E wie Einfach Zählerstand Eingeben

wie Einzelzähler Zählerstand eingeben

Sie können uns hier Ihren Zählerstand mitteilen: Hier gelten vor allem die vertraglichen Regelungen zwischen den einzelnen Parteien. Eine einfache, schnelle und sichere Übertragung der Zählerstände. Sie müssen eine Bestätigung per E-Mail erhalten. Sie können hier schnell und einfach Ihren Zählerstand eingeben und übermitteln.

einfach, komfortabel und gefahrlos.

Mit dem Trusted Shops Prüfsiegel erwerben Sie in jedem Geschäft ein sicheres Produkt - nicht zuletzt dank unserer Rückgabegarantie. Unmittelbar nach der Buchung können Sie mit nur einem Mausklick den laufenden Kauf, sowie alle weiteren Käufe in Shops mit dem Trusted Shops Qualitätssiegel, mit bis zu 100,- Euro kostenfrei sichern und durchführen lassen.

Der Versicherungszeitraum pro Kauf ist 30 Tage. Das Rating "Gut" errechnet sich aus den 14 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingprofil ersichtlich sind.

Zählerauslesung im Internet auswerten - Service für gewerbliche Kunden

E. VITA-Kunden bekommen nach einem Jahr Strom- oder Gasversorgung per Briefpost eine Ablesekarte mit der Aufforderung, ihren Zählerstand zu meldet. Anhand dieses Werts wird der genaue Stromverbrauch bestimmt und die jährliche Verbrauchsabrechnung aufbereitet. Sie können Ihren Zählerstand auch einfach über das Internet übertragen. Es ist auch möglich, Ihren Zählerstand über den E. VITA-Online-Service für E. VITA-Kunden zu übertragen.

Außerdem stehen Ihnen hier Ihre früheren Abrechnungen zum Download sowie viele weitere Dienstleistungen ausschließlich für unsere Auftraggeber zur Verfügung.

Zählerstandsmeldungen

Einfach die folgenden Angaben ausfüllen. Diese werden dann auf elektronischem Wege an unser Kundenzentrum weitergeleitet und von unseren Mitarbeitern weiterverarbeitet. Für Rückfragen steht Ihnen das Team des Kundencenters von 8.00 bis 18.00 Uhr unter 0711/ 34650-3333 zur Verfügung.

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Angaben sind Pflicht.

Zählerstand der Zähler

Ja, ich bin damit einverstanden, dass mir die Firma Energydienst AG weiterhin generelle Information über neue Angebote auf den nachfolgenden Wegen zuleiten wird:: Energielieferant AG erhebt, bearbeitet und verwendet persönliche Angaben im Rahmen der geltenden Gesetze und stellt sicher, dass diese nicht an Dritte weitergegeben werden. Ich kann diese Zustimmung auf freiwilliger Basis per Telefon (07623 92-1200), per Brief (Schönenbergerstr. 10, 79618 Rheinfelden) oder per E-Mail (kundenservice@energiedienst.de) ohne Beeinträchtigung der Legalität der bisherigen Datenbearbeitung, schriftlich erteilen.

Onlinereporting von Zählerständen für Elektrizität, Erdgas, Wasser und Fernheizung

Hier können Sie uns ganz einfach Ihren Zählerstand im Internet bekannt geben. Die Ablesung kann von Ihnen erst dann vorgenommen werden, wenn Sie eine Lesekarte von uns haben! Wenn Sie gebeten wurden, sich selbst per E-Mail zu lesen, klicken Sie hier. Sie haben noch weitere Informationen zum Messgerät? Wir werden Sie per E-Mail auffordern, Ihre Messwerte über einen Verweis eintragen.

Wenn wir von Ihnen keinen Zählerstand für Elektrizität, Erdgas, Wasser oder Fernheizung bekommen, werden wir dies zu würdigen wissen. Es wird empfohlen, den Zählerstand einmal im Jahr zu überprüfen und an Ihren Zulieferer durchzugeben. Wenn Sie in eine neue Wohneinheit oder eine neue Ortschaft umziehen, werden Sie Ihre Zählerstände auslesen und sich von Ihren Zulieferern ausloggen.

Damit Sie die Zählerstände für Elektrizität, Erdgas, Wasser und Wärme besser auslesen können, folgen einige Anmerkungen zur Ablesbarkeit. Zähler-Nummer / Weinroter Rand ablesen: Auslesen des Zählerstands / Orangefarbene Umrandung: Zähler-Nummer / Weinroter Rand ablesen: Zuerst ist die Zähler-Nummer zu beachten! In der Regel liegt er im oberen Teil des Gerätes.

Ablesung Zählerstand / Oranger Rand: Beachten Sie dann unbedingt den momentanen Zählerstand. Diese ist oben in der Thekendarstellung angeordnet. Zähler-Nummer / Weinroter Rand ablesen: Ablesung Zählerstand / Oranger Rand: Anschließend die laufenden Messwerte in Kilowattstunden aufzeichnen. Diese sind im Anzeigefeld unter der Zähler-Nummer angeordnet. Das rechte Display[Kunde EVU] zeigt an, wie viel Strom Sie in unser Stromnetz eingespeist haben.

Wenn Sie bereits einen Digital-Elektrizitätszähler installiert haben, können Sie hier die Angaben zur korrekten Auslesung als Referenz und Einleitung nachlesen. Zählerstand auslesen / Weinroter Rand: Zählerstand/Orange-Grenze ablesen: Beachten Sie dann den momentanen Zählerstand. In der Digitalanzeige steht sie unter der Zählwerksnummer. Bei Verwendung des Zählers als zweiter Tarifzähler entsprechen die oberste Linie dem Konsum in der hohen Tarifzeit (HT) und die unterste Linie dem Konsum in der niedrigen Tarifzeit (NT).

Wenn Sie eine Photovoltaikanlage in Betrieb nehmen, stimmt die oberste Linie (1.8. x) mit der Referenz aus dem Netz und die unterste Linie (2.8. x) mit der Netzeinspeisung überein. Bei diesem Beispiel wird der Stromzähler nur als Einzeltarifzähler verwendet. Werden die zu erfassenden Stromstärken für konventionelle Elektrizitätszähler zu hoch, verwenden wir Transformatorzähler zur Erfassung.

Zähler-Nummer / Weinroter Rand ablesen: Ablesung Zählerstand / Oranger Rand: Zähler-Nummer / Weinroter Rand ablesen: Ablesung Zählerstand / Oranger Rand: Zähler-Nummer / Weinroter Rand ablesen: Ablesung Zählerstand / Oranger Rand:

Mehr zum Thema