E on Ruhrgas ag

D auf Ruhrgas ag

Magazin für die Mitarbeiter der Ruhrgas-AG. Author: E.ON Ruhrgas AG / Ruhrgas-Aktiengesellschaft, Essen.

E. ON veräußert Ruhrgasnetz für 3,2 Mrd EUR

Die E. ON-Gruppe hat das Netzwerk ihrer Gastransport-Tochtergesellschaft "Open Grid Europe", die sie zusammen mit der Ruhrgas AG (020701), für, in Höhe von 3,2 Mrd. EUR an ein Konsortium veräußert. Gleiches trifft auf für die Bezeichnungen der Netzwerkbetreiber zu. Die Grundgerüst, aber ganz gut wissen, wie das frühere Ruhrgasnetz (orange) die Grundgerüst der deutschem Gashandelspartner ist und vor allem die über Tschechische Republik, die Gaslieferungen aus Russland vornimmt.

Heute ist " Open Grid Europe " verfügt mit rund zwölftausend Kilometern nicht nur über das größte Leitungslänge, sondern beschäftigt mit 1600 Beschäftigten auch mehr Mitarbeiter als alle anderen Gasnetzbetreiber zusammen. Als reiner Enterprise Value wurde ein Wert von rund 2,9 Mrd. EUR festgelegt. Mit dem Erwerb der Ruhrgas AG im Jahr 2002, nämlich, stand die damals erfolgte Genehmigung des Ministers unter der Bedingung, dass der Erwerb der Mehrheit des Kapitals oder der Stimmrechte an Ruhrgas der Genehmigung des Bundesministeriums unterlag.

Darüber hinaus könnte das Bundesministerium den Kauf der Ruhrgas-Anteile an Käufer beantragen, wenn ein anderes Mitglied eine Mehrheitsbeteiligung an E.ON übernimmt (071214). Eine Berufung gegen den Vertrieb des Ruhrgasnetzes früheren wird weder vom Bundesministerium noch vom Bundeskartellamt erwartet. Aus der stolzen Ruhrgas AG, die der E.ON-Konzern vor zehn Jahren durch politisches Kuhhandelsgeschäft und einen außergerichtlichen Vergleich mit verklagten Wettbewerbern erworben hat, ist nur noch eine Gashandels-Tochter mit verschiedenen Aktienbesitz.

Das langfristige Lieferverträge für Das russische Erdgas ist in letzter Zeit zu einer größeren Last geworden (110708). "Für Eine fehlgeschlagene Taktik ist, dass kein böses Ende, kommentiert deshalb die FAZ (18. 5.) den nun vermittelten Erlös von rund drei Mrd. euro auf die 12. 000 Kilometern Netzlänge. Die Ruhrgas AG firmiert seit 2004 unter dem neuen Firmennamen E.ON Ruhrgas AG.

Im gleichen Jahr wurden Ruhrgas-Transport gegründet und 2006 in E. ON Gas Transport umfirmiert, als erste Hommage an die durch das neue Energiewirtschaftsgesetz vorgeschriebene Entbündelung des Netzbetriebs. Aus diesem Grund hat die EU-Kommission eine Kartelluntersuchung eingeleitet, um die E. ON-Pipelines für die Konkurrenten von für zu öffnen (100515). E. ON hielt den gesamten Verkehrsbereich nicht mehr für ausreichend interessant.

So wurde nach der Abtrennung vom Übertragungsnetz für ( "Strom", 091101) auch das Netz Ruhrgas. Unsere Tochtergesellschaft E. ON Grid Europe (OGE) wurde im Herbst 2010 in "Open Grid Europe" umbenannt und erhält damit ein weltweit ansprechendes Businesskleid. Gleichzeitig wählte E. ON die schwächste der drei Entflechtungsmöglichkeiten der neuen EU-Richtlinie (090401), um die OGE als "unabhängiger Transportnetzetreiber" (ITO) einer möglichst großen Gruppe von Interessenten anzubieten.

Zunächst, der erreichbare Kaufpreis erhöhte sich auf mehr als zwei Billionen geschätzt Die reinen Geldanleger haben den Erfolg davongetragen, zeugt aber auch die Attraktivität der Rendite, die in Deutschland der Bundesstelle für Netzbetreiber gewährt und die auch in der 2013 einsetzenden zweiten Regelungsperiode für die GASNETZEN klar über das allgemeine Zinsniveau (120312) liegt.

Auch interessant

Mehr zum Thema