Durchschnittsverbrauch Strom 5 Personen

Mittlerer Stromverbrauch 5 Personen

4.600 - 5.500 kWh/a, über 6.400 kWh/a. Und wer zählt ihn zu den durchschnittlichen Rauchern?

Wir über uns: Wir sind 5 Personen. Schlimmste Lebensmittel für Arthritis und GelenkschmerzenGesundes Rückeninstitut. Dabei werden normale Decken von 2,5 Metern berücksichtigt.

Elektrizitätsverbrauch für 5 Personen | Household & Living Forums

Hallo, ich würde wissen, wie viel Kilowattstunden pro Jahr Sie verbrauchen? Und wer gehört zu den durchschnittlichen Rauchern? Wir über uns: Wir sind 5 Personen. Wir kochen, bügeln, staubsaugen, waschen mehrfach am Tag und einmal am Tag den Geschirrspüler, der TV fährt ab und zu für meine kleine Schwester und alle anderen Kleingeräte, wie Handyaufladung, Internetzugang, Handy....

Der Strombedarf meines Mannes ist geringer, weil er 9 Std. am Tag nicht zu Hause ist. lst das viel? Wie viel nehmen Sie? Hallo, das ist wirklich nicht viel, was du konsumierst. Letztes Jahr haben wir mit vier Personen etwas weniger als 2200kW/h konsumiert und jeder fragte uns, ob unser Stromversorger nicht falsch gelegen hätte aber er hat nicht....

Tatsächlich laufen hier immer der Computer, der Fernseher oder das Funkgerät im Wohnraum, die Kinderradios (2 und 4), ich saugen jeden Tag, die Maschine fährt wenigstens einmal am Tag und der Geschirrspüler alle zwei Tage (mindestens!) gut und hören dann auf zu brennen, zu brennen, Licht, Armbanduhren, Bügeleisen etc. Hallo, vier von uns benötigen 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder 3 und 1 Jahr alte, 5950 kW/h....

Ina, erst heute kam die Stromrechnung. Mit dem Kleinen war ich zu Haus und der Computer arbeitet jeden Tag, die Maschine ca. 4-5 Maschinen/Woche (bei 7 kg Belastung). Aber kaum der TV, der große Gefrierschrank im Weinkeller ist seit 2 Monate ausgeschaltet, kein Trockener, tägliches Zubereiten. Andernfalls: Alle Anlagen sind bei Nichtgebrauch vom Stromnetz abgetrennt, warmes Wasser fließt mit Erdgas und nicht mit Strom.

Hohe Stromaufnahme im 5-Personen-Haushalt (Strom, Stromrechnung, Verbrauch)

Seitdem unsere Stromrechnungen immer weiter steigen, habe ich vor einer Woche begonnen, den Energieverbrauch zu überprüfen. Fernseher, Beleuchtung, Herd, Kühl- und Gefrierschrank (nur 3 Jahre und hat bereits Stromanschluss A+), Kaffeemaschine und Spülmaschine (läuft nur alle 2 Tage). Eisschrank und Ofen kommen diese Woche raus, aber ich glaube nicht, dass er an diesen Apparaten aufhängt.

Sie spielen mit dem Eindruck, dass mit dem Messgerät etwas nicht stimmt? Ich habe bemerkt (einen Meter mit Tag- und Nachtstrom), dass der Nachstrom bereits um 16 Uhr abläuft? Zu Beginn war der Testwert für NT 176001kWh und für HT 126315:

nnt 176124, ht 126386. verbraucht eine woeche die besagte ~180kW. ich habe schon alles erlebt.... übrigens, du kannst deinen strommesser ganz gut kontrollieren. hol dir eine 100 wt lampe und häng sie nur an den meter (alle anderen schmelzsicherungen raus. nach 5 std. sollte 1/2 kwstunde sein. etwas kann den tests mit einem 500 waagenstrahler stattdessen schneller gehen. dann benötigst du nur 1 std....

man kann das Ganze etwas rascher haben. auf dem E-Zähler ( "wenn noch mit Scheibe") ist etwas von VHF - aber das hat nichts mit Funk zu tun.... das sind die Drehzahlen der Platte pro kWh. Nehmen wir 75 VHF. haben die meisten dreiphasigen Zähler. das wären dann 7,5 U/h bei 100 W Belastung. also eine Umdrehung in einer 7.5.

So kann ich Ihnen sagen, die großen Konsumenten, die Strom richtig verbrauchen: und die, die überhaupt nicht viel brauchen: ....also...Sie können sich selbst messen, was jedes einzelne Endgerät durchschnittlich verbraucht...korrigieren Sie mich, wenn einige Zahlen nicht richtig sein sollten.

Mehr zum Thema