Durchschnitt Stromverbrauch 2 Personen

Mittlerer Stromverbrauch 2 Personen

Für einen Zwei-Personen-Haushalt ohne Durchlauferhitzer sind durchschnittlich rund 2.700 kWh/Jahr zu erwarten. Wie viel Energie verbrauchen Sie? 2-Personenhaushalt| Gute Frage Guten Tag Utopisten, laut des Stromspiegels 2016 konsumiert ein 2-Personenhaushalt in Deutschland sagenhafte 3.100 Kilowattstunden.

Da wir einen Hausstand paarweise aufbauen wollen, wissen wir nicht genau, mit welchem (realistischen) Konsum wir es zu tun haben. Wir haben keinen eigenen TV und wollen ansonsten Energie sparen, deshalb wünsche ich mir, dass wir den Konsum reduzieren können.

Wie viel Elektrizität verbrauchen Sie und ob Sie darauf achten?

Elektrizitätsverbrauch für 2 Personen - Daten und Hinweise

Wieviel Elektrizität braucht ein Ehepaar, ein Alleinerziehender mit Kleinkind oder eine Wohngemeinschaft mit zwei Personen? Auf dieser Seite können Sie sich über den Stromverbrauch von 2 Personen informieren. Die Zahl der Single- und Kleinhaushalte mit nur zwei Einwohnern nimmt stetig zu. Ab 2014 ergibt sich ein durchschnittlicher Jahresstromverbrauch von 3440 Kilowattstunden für 2-Personen-Haushalte.

Der durchschnittliche jährliche Verbrauch pro Haushalt liegt damit bei rund 1720 Kilowattstunden. Im Vergleich zum Stromverbrauch von Single-Haushalten ist das Nebeneinander von zwei Personen etwas günstiger. Während allein lebende Menschen in der Regel ebenso gut mit elektrischen Geräten ausgerüstet sind wie Mehrpersonenhaushalte, aber diese nur allein benutzen, konsumieren sie mehr Elektrizität pro Einwohner als ein Angehöriger eines grösseren Haushalten.

In absoluten Zahlen ist der Stromverbrauch von zwei Personen größer als der einer einzelnen Person, aber da sie die elektrischen Geräte zusammen benutzen und der jährliche Gesamtstromverbrauch zwischen den beiden aufgeteilt wird, ist der Pro-Kopf-Verbrauch geringer. Im Vergleich zu grösseren Häusern mit 3, 4 oder mehr Einwohnern ist der Stromverbrauch von 2 Personen jedoch deutlich geringer, da natürlich mehr Personen mehr Elektrizität konsumieren, aber pro Person ist der Stromverbrauch mit zunehmender Haushaltsgrösse noch etwas geringer.

Sind Sie mit Ihrem Stromverbrauch im Plus oder konsumieren Sie vielleicht mehr als der Durchschnitt? Der Leistungsvergleichsrechner zeigt es. Legen Sie Ihre Haushaltsgrösse und Ihren jährlichen Stromverbrauch fest und Sie werden herausfinden, ob Sie bereits ein beispielhafter Energiesparer sind, im mittleren Leistungsbereich sind oder vielleicht etwas zu viel konsumieren und in den nächsten Jahren etwas günstiger sein sollten.

Der jährliche Verbrauch beträgt durchschnittlich. Versuche noch mehr Kraft zu gewinnen. Nachfolgend finden Sie Hinweise zum Energiesparen. Noch differenzierter wird das Ergebnis, wenn auch die Lebenssituation berücksichtigt wird, d.h. ob zwei Personen in einem Ein- oder Zweifamilienhaus wohnen. Weil in einem Wohnhaus eine grössere Fläche zur VerfÃ?gung steht und zusÃ?tzliche Energieverbraucher wie Garten-ElektrogerÃ?te und AuÃ?enbeleuchtung hinzukommen, ist der Stromverbrauch hier natÃ?rlich teils höher.

So konsumieren 2 Personen in einem Ein- und Zweifamilienhaus mit im Durchschnitt 3200 Kilowattstunden etwas mehr als in einem Mehrfamilienhaus mit im Durchschnitt nur 2200 Kilowattstunden. Bei den Durchschnittsverbräuchen und dem Durchschnittsstrompreis für 2014 von 28 Cents pro Kilometerstunde können nun auch die Durchschnittsstrompreise von 2-Personenhaushalten berechnet werden. Ungeachtet der Lebenssituation ergeben sich daraus Belastungen von ca. 963 ? für 2 Personen.

Bei zwei Bewohnern eines Ein- und Zweifamilienhauses betragen die Strompreise 896 , bei einer Ferienwohnung in einem Apartmenthaus dagegen sind die Strompreise von 2 Personen mit 616 Euro klar niedriger. Erfreulich ist, dass der Durchschnittsstrompreis wieder etwas fällt und sich den 27 Cents pro kWh nähert, so dass auch die Strompreise bald etwas niedriger sein werden.

Aber noch mehr Kosten können Sie einsparen, wenn Sie Ihren Stromverbrauch bewußt und tatkräftig reduzieren. Es können viele Massnahmen ergriffen werden, um den Stromverbrauch und damit die Elektrizitätskosten zu mindern. Weil der größte Teil des Stromverbrauchs in privaten Haushalten auf die Unterhaltungs- und Kommunikationstechnologie sowie auf Kühl- und Gefrierschränke entfällt, liegt hier das größte Einsparpotenzial.

Durch Investitionen in leistungsfähigere Grossgeräte wie Fernsehgeräte und Kühlschränke kann der Stromverbrauch bereits jetzt erheblich reduziert werden. Natürlich können auch viele kleine Energiespartipps implementiert werden, um den Stromverbrauch von 2 Personen zu mindern.

Beispielsweise kann der Lampenwechsel für eine energieeffizientere Ausleuchtung und das bewusste Abschalten des Standby-Modus vieler Verbraucher stromsparend sein.

Mehr zum Thema