Dsa Deutsche Strom ag

Deutsche Elektrizitätsgesellschaft Dsa

Das Hamburger Energieunternehmen Deutsche Strom AG (DSA) hat am Freitag Insolvenzantrag gestellt. Die DSA Deutsche Strom AG mit Sitz in Hamburg hat heute Insolvenzantrag beim Landgericht Hamburg gestellt. Die Deutsche Strom AG ist bankrott. Deutsche Strom AG (DSA) hat am Stichtag des Insolvenzantrags vom 21. April 2007 Insolvenz angemeldet.

Bisher hatte der bundesweit tätige Stromversorger bereits an mehrere Netzbetreiber keine Netznutzungsgebühren gezahlt (020407). Mit Zeus Strom (000611), Europower Energy (001014), Vossnet (010715) und dem zweiten Auslauf-Stromvertrieb (010311) wird ein weiteres neues Stromversorgungsunternehmen von Bildfläche verschwinden. Der Kundenstamm der DSA mit ca. 40.000 Anschriften wurde von der Firma übernommen, die 1999 als erster bundesweit tätiger Stromversorger den Wettstreit um die Haushaltkunden eröffnet und gehörte für ein Jahr als Tochtergesellschaft der Stadtwerke Kielwerk Kiel zum US-Unternehmen Texas Utilities (TXU) (010504).

In einer Pressemeldung vom vergangenen Wochenende hat die Energie-Einkaufs- und Servicegesellschaft der Landeshauptstadt Berlin am vergangenen Wochenende den Verdacht der DSA zurück, durch die Netznutzungsgebühren in den Untergang gedrängt worden zu sein, zurückgewiesen: DSA hatte nur rund 150 Mio. kWh Strom verkauft, aber 65 MA beschäftigt Ihr Personalaufwand lag damit um rund drei Mio. DM oder 2 Cent/kWh höher als bei einem Vergleichsunternehmen.

Stromlieferanten - Deutsche Strom AG (DSA) - Nachricht

Nähere Angaben hierzu entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz. Das Stromversorgungsunternehmen hat Insolvenz angemeldet. Der DSA-Kunde sollte sich bei seinem Energieversorger fragen, ob und bis wann die DSA den Strom ins Netz einspeist. Laut Verbraucherrechtlern müssen Verbraucher jedoch keine sehr teuren "Notversorgungen" von Stadtwerken in Kauf nehmen. Der vorliegende Beitrag ist nützlich. Dies ist für 245 Benutzer nützlich.

Die DSA Deutsche Strom AG stellt Insolvenzantrag

Auf dieser Webseite werden eigene und fremde Kekse zur Analyse und Bewerbung eingesetzt. Mit der Fortsetzung Ihres Besuchs erklären Sie sich mit der Nutzung solcher Kekse einverstanden. deaktiveren. Sie werden für die Hauptfunktionen der Webseite benötigt und bei der Nutzung dieser Webseite standardmäßig mitaktiviert. Zum Beispiel werden Ihre Cookie-Einstellungen und der Fortschritt Ihrer Aufgabe oder Transaktion gespeichert.

Durch diese Cookie-Einstellung ist es möglich, den Bedienkomfort und die Leistungsfähigkeit der Website zu erhöhen. Diese ermöglichen neben den Grundfunktionen auch die Speicherung von Formdaten, die Anzeige von kundenindividuellen Informationen und leisten einen Beitrag zur Performanceverbesserung. Diese Cookie-Einstellung schaltet neben den erforderlichen und funktionsfähigen auch Werbecookies ein.

Sie werden von uns und Dritten zu Marketing-Zwecken genutzt, um für Ihre Belange relevante Werbung zu schalten. Außerdem dienen sie dazu, die Häufigkeit einer Werbung zu beschränken und die Wirksamkeit von Werbeaktionen zu bewerten.

Mehr zum Thema