Drewag Hotline

Drawag Hotline

Die aktuelle Adresse der DREWAG finden Sie hier. Hier können Sie die Tarife des Stromversorgers DREWAG & vergleichen und den Vergleich der DREWAG-Angebote mit denen anderer Anbieter nutzen. Bitte wenden Sie sich bei Störmeldungen direkt an die DREWAG.

Dresdner Energieversorgungsunternehmen

Das Unternehmen erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von EUR 1.154.082.000,00 (Vorjahr: EUR 1.222.165.000,00, ? -5,57% (Vorjahr: +9,38%)) und nach einem EGT von EUR 104.337.000,00 (Vorjahr: EUR 123.238.000,00) ein EGT von EUR 1.337.000,00 (Vorjahr: EUR 1.254.054.028.000,00). TEUR, ? -15,34% (Vorjahr: +4,10%)) wurden in Höhe von EUR 94.811.000,00 (Vorjahr: EUR 112.541.000,00, ? -15,75% (Vorjahr: +4,90%) übertragen, was zu einem jährlichen Gesamtergebnis von EUR 0,00 (Vorjahr: EUR 0,00, ? %) geführt hat.

Der Umsatzanteil entfällt mit 887.194 Tsd. EUR (Vorjahr: 950.542 Tsd. EUR, ? -6,66% (Vorjahr: +9,92%)) auf die Energiebereitstellung, wovon 484.358 Tsd. EUR (Vorjahr: 44,5%) (Vorjahr: 498.081 Tsd. EUR) auf das Energiegeschäft entfallen. 000,00 EUR, 43% (Vorjahr: 38,6%), ? -2,76% (Vorjahr: +22,02%))) auf die Stromlieferung, 180.349.000,00 EUR (16,6%) (Vorjahr: 202.891.000,00 EUR, 17,5% (Vorjahr: 20,4%), ? -11,11% (Vorjahr: -5,92%)) auf die Gaslieferung, 156.785.000,00 EUR (14,4%) (Vorjahr: 184.254,00 EUR) (Vorjahr: 156,00 EUR)

Mio. EUR, 15,9% (Vorjahr: 16,6%), ? -14,91% (Vorjahr: +4,73%) auf Wärme und 65.702.000,00 EUR (6,0%) (Vorjahr: 65.316.000,00 EUR, 5,6% (Vorjahr: 6,1%), ? +0,59% (Vorjahr: +0,48%) auf Trinkwasserversorgung. Der Energieabsatz betrug 2014 3.536 GWh Elektrizität (Vorjahr: 3.999 GWh, ? -11,58% (Vorjahr: +9,35%)), 5.830 GWh Erdgas (Vorjahr: 6.104 GWh, ? -4,49% (Vorjahr: +1,14%)), im ersten Quartal 2009: 3.536 GWh (Vorjahr: 3.999 GWh, ? -11,58% (Vorjahr: +9,35%)).

Fernwärme 820 GWh (Vorjahr: 2.096 GWh, ? -13,17% (Vorjahr: +6,72%)) und 39,7 Mio. m3 Strom (Vorjahr: 39,5 Mio. m3, ? +0,51% (Vorjahr: +3,67%)). Das Unternehmen beschäftigt zum 31. Dezember 2014 511 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Vorjahr: 556, ? -8,09%) und 114 Auszubildenden (Vorjahr: 112, ? +1,79%).

DRWAG Energieversorgungsunternehmen Dresden mbH

Sie sind ein Zusammenschluss von EnBW, E. ON und der Landeshauptstadt Dresden. Sie beliefern unterdessen über 300.000 Verbraucher in der Dresdner Innenstadt mit Elektrizität, Wasserversorgung, Wärme. Abgesehen von der üblichen Basisversorgung bietet die Energieversorger ihren Kundinnen und Verbrauchern fünf unterschiedliche Preise an. Im privaten Bereich ist ein einfacher und unkomplizierter Tarif für in allen Situationen.

Die Naturtarife sind die Ökostromvarianten der Sachsen. Zusätzlich gibt es einen Preis für Wärmespeicher und - Pumpen, dies ist ein doppelter Preis. Für alle, die ihren Kundentraffic eher unter übers im Netz abrechnen wollen, gibt es den Onlinetarif. Die Elektrizität kommt aus unterschiedlichen Quellen: 75% powerWärme Kupplung, Produktion in Dresden, 19% wilde und andere fossil erzeugte und verarbeitbare Stoffe, 6% erneuerbare Energien.

Für "Dresden natur" Der Elektrizität kommt zu 100% aus geprüfter Wasserqualität aus Skandinavien. Wer noch mehr für den Klimaschutz in Dresden tun will, kann dies auch mit der DREWAG tun. "Grüner Stadtstrom für Dresden" ist eine Kampagne der städtischen Versorgungsunternehmen und der Lokalagenda 21. Sie bezahlen unter zusätzlichen einen Zuschlag von 4,2ct pro verbrauchte kWh; dieses Geldbetrag wird von für für den Bau und die Betriebsführung von Photovoltaikanlagen im Großraum Dresden eingesetzt.

Hotline:

Mehr zum Thema