Die besten ökostromanbieter

Beste Ökostromanbieter

Umstellung auf grünen Strom - die besten Hinweise Wenn Sie trotzdem auf grünen Strom umsteigen und etwas Gutes für die Natur tun wollen, haben wir ein paar Tips für Sie. völlig unkompliziert. Die Schnelligkeit des Wechsels ist natürlich stark abhängig von dem für Ihren Hausrat abgeschlossenen Einzelstromvertrag. Ein weiterer wichtiger Aspekt von Grünstrom ist die Erkenntnis, dass das, was viele Anbieter Ihnen als Grünstrom anbieten, kein purer Grünstrom sein darf - Stichwort Greenwashing.

Dies liegt zum Teil an den Anforderungen des EEG und der Tatsache, dass der Ausdruck grüner Strom nicht rechtlich abgesichert ist. Deshalb sollten Sie bei der Wahl Ihres Lieferanten für grünen Strom oder natürlichen Strom, wie der grüne Strom auch heißt, sehr bewußt darauf achten, daß Sie Ihre Heimelektronik auch wirklich mit grünem Strom versorgen.

Green Electricity Provider Check - Welcher Ökostrom-Anbieter punktet am besten?

Mit zunehmender Zahl der Verbraucher, die sich für einen Ökostromanbieter entschieden haben, kann der weitere Aufbau der regenerativen Energiequellen vorantreiben werden. Viele Tarife für grünen Elektrizität sind in der Regel billiger als für konventionellen Ersatz. Doch wer zu einem Ökostromanbieter wechseln will, muss sicherstellen, dass wirklich sauberer Grünstrom geboten wird.

Weil nicht jeder Ökostrom-Tarif, der sich selbst als solcher beschreibt, auch echte Umweltvorteile hat. Im Rahmen der Studie hat die Stiftung Warmentest 19 Stromtarife für Grünstromanbieter getestet und die Preise eingehend untersucht. Damit sie überhaupt in den Ökostromtest einbezogen werden konnten, mussten zunächst besondere Voraussetzungen geschaffen werden. Der Ökostromanbietertest untersuchte, welche Ökostrompreise einen aktiven Anteil an der energetischen Umstellung haben.

Reine grüne Elektrizität wird von allen 19 Testanbietern von Ökostrom geliefert, aber echte ökologische Vorteile ergeben sich nur, wenn neue Ökostrom-Anlagen durch den Grünstromanbieter erweitert werden und damit Elektrizität aus Kohle und Kernenergie vom Strommarkt abgelöst werden kann. Daher interessierte die Prüfer der Stiftung Warentest neben den Rahmenbedingungen des Ökostrom-Tarifs auch das Bekenntnis des Anbieters zum Ökostromausbau und wie sehr er den Kundenwunsch nach mehr Klimaschutz unterstützt.

Alle 19 Anbieter bieten reinen Grünstrom an, aber nur zwei von drei geprüften Stromtarifen investieren in den Aufbau von weiteren Grünstromanlagen. Anbieter von grünem Strom, die an der Errichtung von Neuanlagen beteiligt sind, können in der Regel über ein geeignetes Zeugnis identifiziert werden, das den Expansionseffekt des Lieferanten nachweist. Weitere TÜV-Zertifikate dagegen liefern keine Auskunft über den Expansionseffekt des Ökostromlieferanten.

Damit Sie den für Sie passenden Grünstromanbieter ermitteln können, empfiehlt es sich, einen Ökostromvergleich zu erstellen, damit Sie die große Anzahl der Tarife im Detail nachvollziehen können: Wir bieten Ihnen unseren Tarifvergleichsrechner, mit dem Sie den besten Ökostrom-Tariftest aus der Ferne kennen. Im Ökostrompreisvergleich liegen die Ökostromkosten um ein Vielfaches unter den Preisen für konventionelle Elektrizität.

Was Sie bei der Verwendung von elektrischen Geräten besonders beachten sollten, erfahren Sie in der Prüfliste zum Stromsparen im Sommer. Wie Sie die Stromrechnung am besten verfolgen können, zeigt die Prüfliste für die jährliche Stromabrechnung....

Auch interessant

Mehr zum Thema