Danpower

Tänzerinnenkraft

ist eines von insgesamt drei Heizwerken der Danpower Eesti AS in Võrusoo. Der Danpower-Konzern ist ein mittelständisches Wärmeversorgungs- und Contractingunternehmen mit Sitz in Potsdam. Die Danpower - Energy for tomorrow (Energie für morgen)

Gebündeltes Know-how: Als Unternehmensgruppe sind wir der zuverlässige Partner für maßgeschneiderte Energiekonzepte. Wir haben mit unseren Unternehmen das Know-how für unsere Kunden, die Konzeption von Energieversorgungsanlagen zu übernehmen und sie von der Betriebsführung bis zur Abrechnung der Energieversorgung zu unterstützen. Kundennähe: Seit vielen Jahren vertrauen unsere Kunden uns als lokaler Dienstleister und unserer Kompetenz als Auftragnehmer.

Für unsere Kunden übernehmen wir bestehende technische Anlagen oder investieren in neue Anlagen. Die Nutzenergie bezieht der Auftraggeber aus hocheffizienten Anlagen, profitiert von unserer Erfahrung und erspart sich so das eigene Investitionskapital. Unsere Erkenntnis: Als Energiedienstleister übernehmen wir Verantwortung für unsere Umwelt. Zukünftig wird es immer wichtiger werden, nicht mehr Energie zu sparen, sondern Energie zu sparen.

Bei uns wird für die Energie von morgen gearbeitet und gekämpft.

Danpower: Energy mit einer Zukunftsperspektive

Umweltfreundlich und effizient: Die Danpower-Gruppe entwirft und implementiert Energielösungen für eine hocheffiziente und umweltfreundliche Erzeugung von Kraftwärme, Elektrizität und Kühlung. Der Schwerpunkt der auf die Nutzung erneuerbarer Energiequellen wie Biogase und Hölzer spezialisierten Gesellschaft ist auch die Energiegewinnung durch Blockheizkraftwerke. Darüber hinaus baut und betreibt der Konzern Werke zur energieeffizienten Reststoffverwertung. Danpower beliefert mehr als 250.000 Haushalte, Behörden und Gewerbekunden in mehr als 150 Gemeinden in ganz Deutschland mit Heizung, Kühlung und Elektrizität.

Ein Pelletwerk stellt auch bis zu 60.000 t Holz-Pellets pro Jahr her. Danpower erzielt mit 511 Turbinen eine Wärmeleistung von rund 970 Megawatt (MW) und eine Elektroleistung von mehr als 100 Watt in Blockheizkraftwerken. Der Konzern liefert jährlich 2.091 Megawattstunden (GWh) Wärme (Kälte). Der von den Werken gelieferte Strom beläuft sich auf 640 Treibhausgas.

Nahezu 80% der Energie und rund 99% des elektrischen Stromes werden in Kraftwerken auf Basis erneuerbarer Energieträger erzeugt. Im Jahr 2017 beendete die Gruppe mit einem Umsatz von 182 Millionen EUR und beschäftigt heute rund 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Deutschland und den baltischen Staaten. Die Danpower-Gruppe ist seit 2012 durch das Wärmeversorgungsunternehmen Danpower Eesti AS und ein Servicezentrum in Wõru/Estland repräsentiert.

Durch diesen bedeutenden Schritt konnte die Danpower-Gruppe ihre Marktposition für diskrete und energieeffiziente Versorgung auch außerhalb Deutschlands ausweiten. Die Danpower-Gruppe ist seit 2014 über die Danpower Baltic UAB auch in Litauen zuhause. Die Danpower Baltic UAB verfügt an drei Orten über sechs Heizkraftwerke und ein Blockheizkraftwerk.

Mehr zum Thema