Care Energy Guthaben Anfordern

Antrag auf Pflegeenergiekredit

Du hast eine Schlussrechnung erhalten und hieraus ergibt sich ein Guthaben:. Wann die Endabrechnung eintrifft: Was passiert mit den Nachforderungen und Guthaben? Mein Anspruch an Care-Energy: Kreditsaldo. und unbezahlter Restbetrag. Guten Tag an alle Nutzer und eventuell an Care Energy-Kunden, hat jemand Erfahrung mit Care Energy und der Rücküberweisung eines Guthabens?

Elektrizität - Betreuungsenergie ist gebrochen - Was der Kunde jetzt zu tun hat - Botschaft

Ihm zufolge sind rund 28.000 Kundinnen und Verbraucher davon besonders stark befallen.

Der Kunde würde dann automatisch in die so genannte Ersatzbeschaffung bei seinem Stadtwerk schlüpfen und darüber in schriftlicher Form unterrichtet werden. Hinweis: Wenn Care-Energy nicht mehr mit Ihnen versorgt, sollten Sie rasch einen neuen Lieferanten finden. Für Kundinnen und -kundinnen, die seit zwölf Monaten noch nicht versorgt wurden und noch keine Rechnungen eingegangen sind, gilt: Sie sollten ihre Vorauszahlungen weiter vornehmen.

Dies kann in vielen FÃ?llen ein Bankkonto der Care-Energy Managementgesellschaft mbH sein. Der Kunde kann aber auch eine Kontonummer des temporären Insolvenzverwalters verwenden: Bestehende Kundinnen und -kundinnen ohne Rechnungsstellung: "Kundinnen und Kundschaft, die seit mehr als einem Jahr versorgt und nicht mehr als 6 Kalenderwochen nach dem ersten Lieferjahr eine Rechnung empfangen haben, sollten von Care-Energy eine Rechnung innerhalb von zehn Tagen einreichen lassen.

Sonst riskieren sie, dass ihnen aufgrund der Zahlungsunfähigkeit ein eventuelles Guthaben nicht mehr ausbezahlt wird", berät Jürgen Schröder, Energierechtsanwalt der Verbraucherberatungsstelle in Nordrhein-Westfalen. "Jeder, der triftige Gründe für die Annahme eines Guthabens hat, sollte seine Forderungen überprüfen und dann zunächst die Monatsvorauszahlungen an Care-Energy einstellt. "Denn ein eventuelles Vermögen könnte vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens noch mit angemessenen Rabatten für die Stromlieferung in Rechnung gestellt werden.

Dagegen würden nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens die Guthaben zu den am Insolvenzverfahren beteiligten Vermögenswerten zählen. Alte Debitoren mit Fakturierung. Verbraucher, die bereits eine Erklärung über den Anspruch auf eine Rückerstattung des Betrages eingeholt haben, sollten keine weiteren Monatsbeträge dieses Betrages mehr bezahlen. Dr. Christoph Niering, Vorstandsvorsitzender des Berufsverbandes der Insolvenzverwalter, bekräftigt ebenfalls, dass Guthaben nur vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens mit Ansprüchen der Gesellschaft verrechnet werden können.

Hinweis: Wer herausfinden möchte, wer Ihr Ansprechpartner für die Rechnungsstellung und die Summe der Monatsabzüge ist, sollte sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und in Briefen oder anderen Dokumenten umsehen. Der Grund dafür ist, dass die Care Energy Company, mit der Sie den Kaufvertrag abgeschlossen haben, nicht notwendigerweise auch für die Rechnungsstellung verantwortlich ist. Die Care-Energy Managementgesellschaft mbH übernimmt in vielen Fällen die Rechnungsstellung.

Sollten Sie keine Zahlungseingänge mehr vornehmen, weil Sie keine Kontoauszüge mehr haben oder Anspruch auf ein Guthaben haben, sollten Sie dies dem Insolvenzverwalter und der verantwortlichen Care Energy-Tochtergesellschaft in einem Schreiben kurz melden. Die Unternehmensstruktur von Care-Energy umfasst mehrere Gesellschaften. Einzelne Abnehmer haben bereits mehrere Vertragsabschlüsse getätigt. Fügen Sie Ihre Ablesung auch in Ihr Kündigungsschreiben von Care-Energy ein.

Frühere Kundinnen und Endkunden ohne Endabrechnung. Viele Konsumenten, die nun von einem anderen Stromversorger versorgt werden, erwarten nach wie vor eine Schlussrechnung von Care-Energy. Nach dem Energiewirtschaftsgesetz sollte es tatsächlich sechs Kalenderwochen nach dem Ende des Lieferverhältnisses zur Verfügung stehen. "Der Insolvenzverwalter sollte im Rahmen des Insolvenzverfahrens die Endabrechnungen an den Endverbraucher versenden", sagt Jürgen Schröder von VZ-Nordrhein-Westfalen.

Frühere Kundinnen und -kundinnen mit Gutschrift oder nachträglicher Zahlung. Führt die richtige Endabrechnung zu einer Zuzahlung, so hat der Auftraggeber diese an den Insolvenzverwalter oder an Care-Energy zu überweisen. "Andererseits kann der Auftraggeber ein Guthaben erst nach der Verfahrenseröffnung als Anspruch in die Insolvenztabelle eintragen", sagt Schröder. Wahrscheinlich werden die Guthaben dann und auch Jahre später nicht in vollem Umfange ausgezahlt.

Frühere Kundinnen und -kundinnen mit Mail des Inkassobüros. Wenn Konsumenten Schreiben mit Nachzahlungen bekommen, sollten sie zunächst die Höhe der Zahlungen einer kritischen Prüfung unterziehen. Bei unrichtiger Reklamation hat der Kunde unverzüglich in schriftlicher Form, vorzugsweise per eingeschriebenem Brief mit Empfangsbestätigung, zu Widerspruch zu erheben.

Mehr zum Thema