Bürgerbüro Offenbach Telefonnummer

Offenbacher Bürgerbüro Telefonnummer

Einwohnermeldeamt Offenbach am Main - Geschäftszeiten Wie alle Gemeinden und Verwaltungen hat auch die Gemeinde Offenbach am Main einen administrativen Raum für die Registrierung ihrer Mitbürger. Dieses Spezialgebiet wird oft als Bürgerbüro bezeichne. Nachfolgend werden die Leistungen des Einwohnermeldeamts der Gemeinde Offenbach am Main genauer erörtert. Zieht eine Begleitperson aus einem anderen Stadtteil nach Offenbach, so ist die Einwohnermeldebehörde innerhalb einer Frist von einer Woche nach dem Einzug zu kontaktieren.

Bei einem Wohnortwechsel innerhalb Offenbachs erfasst die zuständigen Zulassungsstelle die neue eingetragene Anschrift und aktualisiert die Daten der registrierten Anschrift auf gewissen Ausweispapieren. Bei einer Expatriierung aus Offenbach am Main muss der betreffende Staatsbürger auch die Einwohnermeldebehörde über seine neue Anschrift und damit auch die Expatriierung aus Offenbach informieren.

Gegebenenfalls ist es erforderlich, eine Registrierungsbescheinigung über den Status der derzeitigen Registrierungsadresse zur Präsentation bei Kreditinstituten oder Ämtern auszustellen. Es genügt die Vorweisung des Ausweises beim Einwohneramt. Die Einwohnermeldebehörde informiert jedoch nicht nur den registrierten Staatsbürger, sondern auch Dritte, die ein so genanntes legitimes Recht geltend machen können. Dies kann z.B. ein Vollstreckungsbescheid sein, der einen Anspruch gegen den eingetragenen Staatsbürger darstellt und in welchem Falle die Zwangsvollstreckung gegen den Staatsbürger ohne die Bereitstellung von Registrierungsinformationen kaum möglich wäre.

Die Angaben im Melderegister variieren zwischen einfachen und erweiterten Angaben im Melderegister. In der einfachen Registrierungsregisterinformation sind nur die Registrierungsdaten der gesuchten Personen (Name, Geburtsname, -datum, -ort und die momentane Registrierungsadresse) enthalten, während die erweiterten Registrierungsregisterinformationen weitere Angaben (z.B. Wohngeschichte oder frühere Namen) enthalten. In jedem Falle sind beide Angaben kostenpflichtig.

Drittpersonen können sich auch über das zentrale Handelsregister beim Einwohneramt informieren. Die Neuausstellung oder Verlängerung der Gültigkeit des Ausweises obliegt ebenso dem Einwohneramt wie die Ausgabe von Pässen für Erwachsenen und Waisen. Bei der Beantragung des Kindergeldes wird auch eine Bescheinigung zum Aufenthaltstitel für den Staatsangehörigkeits-, Konfessions- und Familienstandsnachweis sowie eine Bescheinigung über den Registrierungsstatus und die Vitalität der betreffenden Personen ausgestell.

Offenbach am Main ist mit rund 123.000 Einwohnerinnen und Bewohnern die fünftgrösste im Rhein-Main-Gebiet, das im Land Hessen gelegen ist.

Mehr zum Thema