Bünder Zeitung Todesanzeigen

Nachrufe der Bünder Zeitung

Bundestagblatt - Bünder Zeitung. Todesanzeigen, Nachrufe und andere Ankündigungen wurden vom Stader Tageblatt für Sie erstellt. Damit können Sie Nachrufe für schweizerisch-deutsche Zeitungen direkt online veröffentlichen. Sie haben diese Zeitung noch nicht abonniert? Dies ist die Einwohnerzahl der Kernstadt Bünde ohne Randgemeinden.

Nachruf aufstellen.

Nachrufe können leicht und komfortabel veröffentlicht werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen Ihnen für eine persönliche Beratung und bei der Vorbereitung der Sterbeanzeige bei. Bitte beachte die folgenden Hinweise, bevor du eine Nachrufanzeige machst: Der Nachruf darf erst dann eingereicht werden, wenn das Abdankungsdatum und der Zeitpunkt des Ablaufs der Bestattung feststehen. Merken Sie sich immer die Anschrift und Telefon-Nummer (bei Rückfragen).

Nachdem diese Fragen geklärt sind, nehmen Sie die folgenden Angaben zur Kenntnis: Gern informieren wir Sie: Frist für die Einreichung einer Bestattungsanzeige: St. Gallen:

Nachrufe, Münsterland - Agnes Bauernhof - Nachrufe, Münsterland

Die Gottesdienste finden am Donnerstag, den 23. Juni 2018, um 10.30 Uhr in der Gemeindekirche St. Josef zu Münster-Kinderhaus statt, gefolgt von der Verlegung zur Feuerbestattung. Franz- und Armgard-Bauern Franz und Anke Bauern mit Paul und Tom Armel Bauern mit Maria und Tim Alexander Bauern Agnes und Dr. Elmar Stracke Armin und Tatsiana Stracke Dr. Sonja und Matthias Römer mit Oliver und Fabian Rona Stracke und Andi Smettan Agnes Bauern geb. Bünder * Dreizehn Jahre 1925 + sechzehnter Jahrestag 2018 Wir haben das Zentrum unserer Gastfamilie mitgenommen.

Nachrufe, Nachrufe, Trauerblätter, Trauerbücher

Wir akzeptieren, dass diese genutzt werden, um das ordnungsgemäße Funktionieren dieser Webseite an gewährleisten, Inhalt und Werbeanzeigen, Bereitstellung von sozialen Medienfunktionen, Analyse unseres Datenverkehrs, in der Regel Erstellung von pseudonymisierten Benutzerprofilen, über Gesellschaftliche Medien-, Werbe- und Analysenpartner, um Ihren Nutzen unserer Webseite zu verbessern. Weitere Auskünfte, Einstellmöglichkeiten auch zum Widerspruchsrecht findest du unter âCookie-Nutzungâ sowie im DatenschutzerklÃ, weiter unten unter der Rubrik Close Imprint.

Alptraum | BOULEVARD BÜNDE

Nachdem der Grossgrundbesitzer Johannes Schüth (67) zum Krankenpflegefall wurde, ernannte das Bundesgericht eine Pflegekraft, die den Patienten auch vor ihrer eigenen Frau verbarg und mit ihr von einem Altersheim zum anderen floh. Nicht aus dem Altenheim, nicht vom Vormund, nicht vom Leichenbestatter, nicht von einer Agentur. Daß ihr Mann tot war, liest die Frau in einem Nachruf in der Zeitung.

Der Vormund hatte ihren Willen aufgehoben und wollte gar eine Trennung durchsetzen! "Puuhhhhh ", verwitwete Lilit Schüth (35) atmet in ihrem hübschen Wohnzimmer mit einem Kristalllüster unter der Zimmerdecke und einem modernen Breitband-Fernseher an der Zimmerdecke durch! Dies war die Ursache für die Störung durch den Vorgesetzten des Vormundschaftsrichters. Unmittelbar nach der Trauung im Jahr 94 hatte Hans seine Ehefrau zur alleinigen Erbin ernannt.

Der Vormundschaftsrichter hat gegen den Wunsch der Frau einen Vormund bestellt. Dazu ging sie insgeheim zu einem notariellen Begleiter mit Lilit's Mann, der damals sichtlich wegen der Einnahme von Medikamenten nicht handlungsfähig war, wurde der Wille aus dem Jahr 96 entzogen und der Geschwister des Krankmanns als Erbe ernannt. Verzweifelt, gekämpft und am Ende doch noch gewonnen, obwohl die Generalstaatsanwaltschaft ein Betrugsermittlungsverfahren gegen die verantwortliche Frau wegen Beschränkung eingestellt hat (Az.: 331 Joh 622/06), außerdem hat das Landgericht im Sinn der Krankenschwester entschieden, die Verwitwete bekommt keinen Zement.

Die Lilit Schüth konnte es nicht glauben! Sie hat mit Unterstützung eines Rechtsanwalts, des Erbrechtlers Bernd Schomburg (47), die Verfahren durchlaufen und dieses Ergebnis vom OLG Hamm eingeholt: "Der veränderte Wille des Vormunds hat keine Rechtswirksamkeit. Die Notarin vertritt die Belange der Bäuerin Schüth, die nur wenige Lebensmonate mit "meinem Traummädchen" in seinem großen quadratischen Haus mit 4 Schlafzimmer, 2 Bäder, 300 qm Wohnraum auf über 7500 qm Land ein glückliches Zuhause finden durfte.

Im Alter von 18 Jahren kam Lilit 1993 mit einem Touristenvisum aus Armenien nach Deutschland und beantragte Asyl. Ihr Hausherr war Johannes Schüth. Bei einem Geburtstagsfest hat er sich in Lilit verliebt. Die Landbevölkerung, die Tätigkeit auf dem Bauernhof, im Pferdestall und auf den Wiesen machten der kleinen Dame viel Freude. Unmittelbar nach der Trauung hatten beide ein Testament gemacht und sich als Nachkommen ernannt.

"Dies ist ein Schriftstück, in dem beide explizit festhalten, dass der Ehegatte im Falle von mentaler Unfähigkeit oder physischer Schwachheit alles Formale erledigen sollte. In der Rechtssache Schüth hat das Betreuungsgericht "einen staatlichen Vormund bestellt". Johannes kam im Oktober'96 in ein Altersheim. "Sie verdächtigt "Fremdenfeindlichkeit und puren Neid".

"â??Es gibt Hinweise auf diese Theseâ??, bestÃ?tigt die Kanzlei des Rechtsanwalts Bernd Schomburg, der herausgefunden hat, dass der Vormund 1996 den Willen des Ehepaares Ã?ndern wollte. "â??Sie ging mit dem Bauern, als er im Altersheim wohnte, zum Krankenschwester, hatte das von Johannes SchÃ?th widerrufene Erbe, obwohl seine GeschÃ?ftstÃ?tigkeit und Testamentserrichtung von einem Experten, den die Pflegekraft kannte, nachgewiesen worden war.

Die Höhe der Frechheit war jedoch folgende: 2 mal hat die Pflegekraft gegen den Wille und die Wünsche beider Parteien versucht, die Heirat zur Scheidung zu zwingen. Dazu trat sie zweimal vor Gericht, um Lilit loszuwerden. Das Jahr 2004 bestätigte anderen, was Anwälte bereits am 08.06.2000 in einer nicht-öffentlichen Versammlung unter dem Az. 5 T 55/00) "in der Pflegesache Schüth" beschlossen hatten:

Der Wächter hat die Trennung verworfen! Die Ehefrau hatte - zum Schrecken der Krankenschwester - zu Protokoll gegeben: "Ich bin sehr glücklich mit meiner Ehefrau. "Und Lilit Schüth sagte mit weinenden Augen: "Ich will, dass mein Mann wieder nach Haus kommt. Der Streit mit dem Betreuer nahm an Intensität zu.

Ihr Höhepunkt war die Tatsache, dass sie, als sie 2-wöchig zu ihrem Zuhause gereist war und mehrere hundert Meilen bei Angehörigen geblieben war, das Gebäude betreten, den Postfach geleert und die wichtigen Briefe verschwunden machten. Sie recherchierte selbst und entdeckte ihren Mann in einem Altenheim.

Damit die Haus- und Betreuungskosten bezahlt werden können, hat die Pflegekraft eine Immobilie nach der anderen verkauft. Johannes Schüth ist am 07.01.2006 gestorben. Die Verwalterin des Pflegeheims, die Pflegekraft, der Bestattungsunternehmer und die Behörden haben es der Verwitweten nicht mitgeteilt. In der Zeitung stand der Nachruf ihres Vaters. Unmittelbar nach der Eintragung des Bruders des Erblassers sollten die beiden, Frau Kevin und ihr Vater, mit leeren Händen aussteigen.

"Sie verwies auf das geänderte Testament, in dem die Pflegekraft ihre verschmutzten Hände im Einsatz hatte", empörte Lilit Schüth. "Aber", so meinte er, "wäre es nicht besser für einen nachhaltigen Frieden in der Familie, der Geschwister erhält das Sparkonto mit einem Betrag von 24.000 EUR plus ein paar tausend Quadratmetern Agrarland?

"Die Firma gab umgehend ihre Zustimmung, obwohl das Haus einen enormen Renovierungsbedarf hat. "Der Bachelor fluchte vor sich hin, liess seine Skat-Brüder sitzend zurück, ging zu den beiden Damen, präsentierte sich gut und durfte eigentlich bei ihnen sein. "Der hatte nur für mich Augen", freut sich sie. Auf dem Bauernhof wohnen heute neben Paulus die beiden Söhne Kevin und er, deren Land durch den Verkauf von Grundstücken an den Hausmeister um 2/3 (!) zurückgegangen ist.

"Johannes und ich haben die Entscheidung nicht auf die leichte Schulter genommen. Unglücklicherweise durfte Johannes das Wachstum seines Traumkindes nur für wenige Jahre miterleben. Lilit trocknet heimlich ihre nassen Tränen mit dem Handrücken. Für sie ist es eine gute Idee. "Im Geiste des Johannes bin ich nicht enttäuscht. Schomburg warnt: "Dies ist ein Beispiel, aus dem andere viel herausfinden können.

Anhand dieses Dokuments legen Sie fest, wer sich im Notfall um alles kümmert. Da nagelte man Jesus ans Herz und der misshandelte Mann hatte Weinessig getrunken, um seinen qualvollen Hunger zu stillen, sagte er: "Es ist vorbei", beugte den Kopf und gab auf (Johannes 19,30). Bei einem flammenden Feuerwerk unter dem Arsch der Häuserküche beschlossen die Geschäftsführer: "Fickt euch alle....".

In Muckum, einem 725-köpfigen Bündner Stadtteil, wird nun in der zweiten Woche im August eine kleine Gruppe von Bio-Gemüsefreunden ihren geschichtlichen Erfolg fieberhaft feiern. Im besten Falle nicht mit "Charles Heldsiek Schampus Rosé", dem Flaschenzug für 279,00 EUR, sondern mit Schlagadern, die das Wasser aus urbanen Quellen verkalken. Im Falle HÄCKER geht es um eine andere Art der Verjagung.

Dazu gehören aber auch Retouren, Umsätze und die Verstärkung der Standorte Rödlinghausen und Bundesnetz. Im Jahr 2016 erwirtschafteten 1450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von gut 512 Mio. E. Dies entspricht einem Anstieg von gut 512 Mio. E. Doch das ist "dank" der brennenden Demonstrationen von Natur und Naturschützern nicht möglich, die den Bau einer neuen Produktionshalle des Küchenmöbelherstellers HÄCKER auf dem 30 ha großen Gelände unmittelbar vor Ihrer Haustür verhindert haben.

Naturschutzgebiet vor den Häuserküchen ", können Sie sich im Kontrast zu Ihnen hinter dem heißen Herd vergnügen. Es handelt sich bei dem von ihm angesprochenen Unternehmen um den drittgrößten deutschen Kochgenuss-Promoter "Häcker Küchen mit Sitz in Rödinghausen", den größten Auftraggeber. Gegründet 1898 vom Tischlermeister Hermann Häuser als Tischlerei. In seiner Ehe hat er die Tochtergesellschaft von Friedrich HÄCKER geheiratet.

Die 22 Auszubildenden haben im September 2017 ihre Lehre bei HÄCKER begonnen. Sie wurde als rumpelnde, 180-köpfige Naturschutztruppe gelobt. Dies ist die Bevölkerungszahl der kreisfreien Hauptstadt bündisch. Wir alle profitieren von den von HÄCKER erhobenen Abgaben, weil sie bedeutende Vorhaben für das Allgemeinwohl mittragen. Um 400 weitere Arbeitsplätze im neuen Gebäude zu erhalten, hätte das Unternehmen einen weiteren Schlag auf die Arbeits-, Konsum- und Wohnungsmärkte ausgelöst.

Der " Herbst-Häusler " ist nichts! Dies war eine Anschaffung von 273.000,00 EUR für jedes einzelne Zähltier. Warum sollte er seine Gegner den Mut aufbringen wollen? Der gestrige Gewinner kann nun für einige wenige Million Hacker die Firma Müller Weber erwerben oder leasen und zeigt, was er für sein eigenes Unternehmen wirtschaftlich tun kann.

Möglicherweise treffen wir uns mit der 50-jährigen Wirtschaftsprüferin in einem Industriewerk auf der nur 1000 m entfernt liegenden Wietsheide, die seit dem Frühling 2016 die Fraktionsvorsitzende der fünf Mitglieder der GRÜNEN im Bünderrat ist. Zusammen mit Andrea Kieper (57), der Herforder Bauerntochter, kann Janßen nun Einzelhandelskauffrau, SPD-Fraktionschefin in Bünde, Tagfalter und Peep-Grubber auf dem von Häckers Tod hinterlassenen Kuchen ernähren.

Dass sie ein Festgehalt hat, dass sie keine Umsatzsteuer, Gewerbesteuer oder Kapitalertragsteuer zahlen muss, dass sie bei Lohnsteuer-Sonderprüfungen durch das Bundesfinanzamt keine rechtlichen Konsequenzen fürchten muss - ihr Chef ist dafür verantwortlich -, auch in der "NW" hat sie kein Verständnis dafür, dass die Küchenmöbelverwaltung mit dem Vorwand durchstartet, sie dürfe nicht Jahre auf eine Baugenehmigung für Muckum warte.

Was Mrs. Kieper über sich selbst als Mundstück ihrer Gruppe gesagt hat, wird im Volkssprachgebrauch als "keine Vorstellung von Tutes und Bläschen haben" bezeichne. Sie hat dich und deine Ehefrau in 3 x 6 Wochen von Paris nach New York gebracht. Du hast deine Ehefrau früher verloren, du bist zuerst in deiner Höhle stecken geblieben.

Ändere nicht deinen Testament und dein Testament! Bei einer Frau, die über Nacht Millionär geworden ist 1 , sind 276,32 EUR für eine Todesanzeige in der Zeitung 135 x 95 Millimeter immens. Sie stellte fest - nach einiger Berechnung - bei 1.750. 000,00 EUR minus 276,32 EUR "Ich bin noch sorglos".

Denn Ewald hat nicht gelitten, aber angesichts des Sterbens tat er so, als würde er für immer weiterleben. Gott allein weiss, dass er im Moment nicht auf ein Leiden geachtet hat. Die 185 x 140 Millimeter große Anzeige der Praxis für Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie Großehelleforth in Bielefeld wird von einer Bündnerin gelesen. Der Patient ist auch für die Überwachung und Nachsorge verantwortlich.

Felix, der junge Fuchs im Geschäft seiner Eltern, hatte nichts Dringenderes zu tun, als den Patienten aus der Arztpraxis in der Alfred-Bozi-Strasse Nr. 23 zu werfen! "Wer etwas Stalligeres will, muss 1.500 statt 250 EUR opfern", sagte die kleine große Heli. Dr. Ralf Borchers, Bahnhofstraße 14, BÜNDE, leitete eine qualitativ hochwertige, nicht zeitweilige oder provisorische Lieferung von Ersatzteilen für die Restauration von Kronen, Brückengliedern und Veneers, wie in Großhelleforth, zu einem angemessenen Gegenwert von 183 EUR (05223/10222).

Andererseits: Ein Kranker lässt von seinem Orthopädie-Techniker Lothar Melches, Kilometerstraße 173, Bruchsühlen, wegen des Spreizfußes, der von einem Bünderarzt entdeckt wurde, Sohlen für seine Schuheinlagen herstellen. Andererseits: Ein Kranker beschwerte sich über Rückenscheiden. Die Osnabrückerin bekam den besten Bewerber. Bundesländer BÜNDE, HERORD, Bad Oeynhausen, München und Umland - alle über einen Zeitraum von Monaten im Vorhinein voll ausgelastet.

"fragt die Dame im weißem Kittel." Der Patient hatte eine Kopie der Röntgenaufnahmen, die der Mediziner aus Ennigloh von ihr genommen hatte, die ihr zurückgegeben wurden, fast nie wieder in bündischen Ländern. "Sie beschwerte sich, "Doktor", "Ich kann so schlecht gehen, mein Hintern! Dabei demonstriert die Bundesanstalt Armstreckung, Stretching und Beinturnen, natürlich keinen Balanceakt, Handstand oder Rollover.

Andererseits: Ein Patient steht seit 6 Std. im Warteraum und führt ein 3-minütiges Gespräch mit seinem Arzt unter ½ für 3 Minuten. Andererseits: Im Ernstfall wird ein Patient mit einem Krankenwagen in das Marienhospital in Osnabrück, Bischofsstraße 1, mitgenommen. Der Rettungssanitäter wartet nicht, sondern fährt zu Recht nachbündisch. Nach 3 Std. Abholung des Patienten durch einen Verwandten in einem Privatwagen.

Der Barmer Krankenversicherer weist die finanzielle Entschädigung für 93 Fahrkilometer = 30,00 EUR zurück, obwohl die Bohnenschalter 650,- EUR für die wiederholte Nutzung des Rettungskrafts einsparen. Grotesk: Ein Patient wird zur Notversorgung in eine HNO-Ärztepraxis in Ennigloh gebracht. Es strömte das Wasser der Mutter aus ihrer Nasenspitze.

Verrückter Fall: Ein Pflegebedürftiger möchte "Medi-Kompressionsstrümpfe" bei der "Sanitätshaus Healthsforum GmbH", Holhauser Str. 4, erwerben (Telefon: 05223/654510). Nachdem er seine Füße gemessen hat, entschließt er sich für die Kl. 2, Gr. 4, Gesamtpreis 59,-EUR. Danach subtrahieren Sie von den 59,- EUR meine 5,21 EUR - Nachzahlungsbetrag, den die Krankenversicherung Ihnen nicht zurückerstattet und gibst mir das restliche Geld zurück".

Das Sanitätshaus Sieksmeier, Eschstraße 60, Bünde-Mitte (Telefon: 05223/2523), fragt nach einem Pärchen "medi-Kompressionstrümpfe" der Kl. 2, Gr. 4, er bekommt die ohne Widerspruch, zahlt die geforderten 62,- EUR und offeriert, wie gerade im Gesundheitswesen, die gleiche Vorgabe. "â??Wir legten das Kapital zur Seite und wenn Sie morgen mit dem Rezept Ihres Arztes zurÃ??ckkommen, mÃ??ssen wir den Selbstbehalt von 11,21. EUR abziehenâ??.

Schockierend: Samstags vor dem Pfingstmonat sagt eine Pflegekraft auf der Intensive des Herford Hospitals zu der 55-jährigen Frau eines 10 Tage nach einem Herzanfall und Hirnschlag im kuenstlichen Wachkoma liegenden, mechanisch beluefteten Menschen, dessen Herzen mit Zuhilfenahme des medizinischen Geraets schlagen: "Denke bis Montagabend, ob es besser ist, die Geräte auszuschalten".

Sie kann ihren Blick nicht fassen: Die vermeintlich hirntote Ende der fünfziger Jahre bewegte ihre Hände in Auge, Maul und Achsel. Anlässlich seines 6. Hochzeitstages küsst ihn seine Ehefrau noch mehr wach, als er es bereits ist. Bizarr: Eine Ärztin beschwerte sich über Taubheitsgefühl in den Fingerspitzen und Schmerz im rechten Handgelenk, der in den Bauch und die Hand ausstrahlte.

Doch der Patient spürt keine Stechschmerzen oder Brennen. Luke's Hospital Bünde. "Die Chirurgin sagte zum Covenanter: "Wenn ich du wäre", "würde ich alles so lassen, wie es ist. Der Maschinenbauer Helmut Niermann (57) und seine Ehefrau Ursula (52) stimmten den vorgeschlagenen Rettungsaktionen umgehend zu. Mit der kontinuierlichen Gabe von homöopathischen Mitteln "stieg Noras Gesundheitszustand innerhalb weniger Woche von 0 auf 100 in die Höhe", erklärt der Familienvater zufrieden.

Giese ist jedoch überhaupt kein Mediziner, sondern Anwalt, der wegen mehrfachen Patientenbetrugs und krimineller Reklame vom Landesgericht Stuttgart (Az.: - 7 Kl 132/87 -) aufgrund einer Klage der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart (Az.: - 112 Joh 48186/87 -) durch den BGH (Az.: - 1 StR 146/91 -) lange Zeit rechtsgültig angeprangert wurde.

Aber unser Berater und unsere Hilfskraft bei der Suche nach Mrs. Kaase wussten das nicht. Ganz einfach: Der Betroffene Felix Müller hat einen realistischen Schadenersatzanspruch sowie eine Schmerzensgeldleistung in Hoehe von 100.000 EUR. Die Anwältin überredet ihn, deutlich mehr zu verlangen, etwa 700.000 E. S. Bei einem Sieg in der Missbrauchsstudie erhält der Betroffene nur 100. 00,- EUR, das Prozedere ist eine herbe Absage wegen der 7-fachen Steigerung des Streitwertes!

Der Preis von EUR 1.000,- wird für Anwalts- und Prozesskosten sowie für Sachverständigengutachten von Hrn. Giese oder anderen Experten berechnet. Dipl.-Ing. Heinz Althoff und seine Ehefrau Sabine (33) haben ein schwerbehindertes Kinds. Mit dem Beginn der Kontraktionen von Althoff um 19:20 Uhr wußte der Frauenarzt schon vor langer Zeit, daß es bei der ersten Mutter zu einer akuten Beckenverengung kam.

Statt die Vorbereitung auf einen Kaiserschnitt zu machen, lässt der Frauenarzt die Schwangere buchstäblich zappen. Dann hätte Althoff auf natürlichem Wege liefern können. Es ist für jede Dame das schönstmögliche Ereignis, wenn sie ihr Baby ganz gewöhnlich zur Welt bringen kann". Verrücktheit: Er war sich nicht ganz sicher zu sein - und Sabine Althoff sollte die Tragödie erleiden.

"Sehr geehrter Michael Neuhaus (54), Sie waren der Leiter von 1.441 Schülern am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in bünde, wo die sportliche Betätigung von großer Bedeutung ist. Dieser anfängliche Verdacht war also offensichtlich: Schließlich konnte das Bünder Landgericht mit einem bundesweiten Showprozess punkten! Für den Fall, dass ein solcher Fall eintritt, ist das nicht möglich. Da sind Sie, lieber Kollege Neuhaus, der wie ein zusammengedrängter Prügelknabe im Dock des Bünder Landgerichts sitzt, den Anschuldigungen des Generalstaatsanwalts Christopher York zuhört und bescheiden auf das Erscheinen der Person wartet, die Sie dort geschleudert hat.

Erst nach ihrer Bestrafung kündigte die Blondine von der CDU in Berlin keine Bildungsmaßnahme an: "Wenn wir über Langzeiterwerbsarbeit sprechen, ist Schwänzen der Anfang". All diese Erwägungen kommen für Sie, lieber Kollege Neuhaus, zu spat. Obgleich Sie das erkannt haben, haben Sie sich in das Geschwätz der Anwälte eingeschaltet und die Unterdrückung des Prozesses gegen eine Geldstrafe von 2000 EUR an den Kinderschutzverein akzeptiert.

Sehr geehrter Kollege Neuhaus, das hätten Sie sich nicht anhören sollen! Du hättest eine lange Reflexionspause einlegen sollen, eine Kaffeetasse in der "Finlandia" oder einen Capuccino im "Eiscafe Roma" genießen sollen und hast rasch bemerkt, dass das Märtyrertod, das dir der Alzheimer-Patient zugefügt hat, auch mit 2000 EUR nicht vorbei ist! Sie haben Ihren Seelenfrieden mit der 2000,- EUR "Spende" nicht gekauft.

Das, lieber Kollege Neuhaus, verdeutlicht Ihnen, wo die Klingeln mit den Sprüchen ", dass Kollege Neuhaus nicht freigelassen worden ist " klingeln. "Er bezahlt 2000,- EURO", sagt der rechte unterbelichtete zu sich selbst, "dann ist auch etwas an den Anschuldigungen! "Sehr geehrter Kollege Neuhaus, nach mehr als einem Jahr Leiden unter hätten Sie noch ein paar Tage warten müssen, nein, um ein für alle verständliches Gericht zu erwirken: das konnte nur so sein:

Vollständig entlassen und schlecht unterrichtet, trat er als Kronzeuge vor dem Bünder Landgericht auf. Für Sie, lieber Kollege Neuhaus, wäre die konsequente Konsequenz ein Freigesetz gewesen. Die Ausweisung aus dem Bündergebiet ist nur noch eine Frage der Zeit. Nach monatelanger Ernte hat Michael Neuhaus in der zweiten Dezemberhälfte'12 endlich die rechte Wahl getroffen: Er wandte sich von der Bündner Regierung ab.

Mehr zum Thema