Biogas Verband

Fachverband Biogas

Neueste Nachrichten, Informationen, Artikel und Hintergrundberichte zum Begriff Fachverband Biogas. Verband der Erneuerbaren Energien: Biowissenschaften Mit Hilfe von Biomasse können Elektrizität, Hitze und Treibstoff erzeugt werden. So ist es kein Zufall, dass man unter den regenerativen Energieträgern die Biotechnologie manchmal als Allrounder anspricht. Die Energiegewinnung in Biogas-Anlagen spart bereits fast 18 Mio. t CO2-Äquivalente pro Jahr ein.

Die Stromnachfrage und die Stromerzeugung aus regenerativen Quellen unterliegen großen Fluktuationen.

Biomasseheizkraftwerke können je nach Bedarf Elektrizität liefern und so zu einer gesicherten Energieversorgung aus regenerativen Energiequellen beitragen. Die Stromnachfrage und die Stromerzeugung aus regenerativen Quellen unterliegen großen Fluktuationen. Biomasseheizkraftwerke können je nach Bedarf Elektrizität liefern und so zu einer gesicherten Energieversorgung aus regenerativen Energiequellen beitragen. Das Biogas wird durch den Bioabbau von Biomassen erzeugt.

Biogas entsteht durch Fermentationsprozesse in hermetisch verschlossenen Gärtanks - den so genannten Fermentiers. Quelle: Facheinrichtung Biogas e. V. Bioenergy kann gespeichert werden und schließt die natürlich entstehende Kluft mit den schwankenden Energieträgern Strom, Wärme und Kälte immer wieder. Rund 2.200 der fast 800 Anlagen sind bereits bei der BNetzA für den Betrieb der Anlage registriert.

Das bedeutet, dass 1,2 GW an flexibler elektrischer Leistung aus Biogas zur Verfügung steht. Das zu Biomethan aufbereitete Biogas kann einfach in das Gasnetz einspeisen. Bioerdgas kann als Brennstoff wie Gas verwendet werden. Biomethan kann ohne technischen Umbau in Gasfahrzeugen eingesetzt werden. Bioerdgas hat sich innerhalb weniger Jahre einen festen Platz im Brennstoffmix in Deutschland erobert:

An den Tankstellen bieten bereits ein drittel der Tankstellen in Deutschland Biomethan an. Biomethan tanken schont nicht nur Kosten, sondern auch das Klima: Biomethan aus Rest- und Reststoffen senkt im Verhältnis zu fossilem Kraftstoff mehr als 90 pro gefahrenen Kilometers. Heute ist die Biogasindustrie ein bedeutender Teil der Energiebranche in Deutschland.

Der deutschen Biogasbranche kommt eine maßgebliche Pionierrolle zu und ist nach wie vor der unangefochtene Weltmarkführer in der Ausbreitung und Weiterentwicklung der Anlagen. Mit der im August 2014 in Kraft getretenen EEG-Reform kam jedoch der Bau weiterer Biogas-Anlagen in Deutschland nahezu zum Stillstand. Der Bundesverband Biogas rechnet für 2015 mit einer zusätzlichen Leistung von nur acht MW für die Energieerzeugung.

Waren im Jahr 2011 noch rund 2 5-tausend Menschen im Biogasanlagenbau tätig, sind es heute weniger als 5000. Da Biogas für den erfolgreichen Energiewandel unerlässlich ist, arbeiten der Bund für regenerative Energien und seine Mitgliedsverbände daher als Kernaufgabe zusammen, um die Rahmenbedingungen für Biogas zu optimieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema