Bewertung Gasanbieter

Evaluierung Gaslieferant

Hohes Einsparpotenzial: Die besten Gasversorger Die Konsumenten sollten ihren Gaslieferanten häufiger tauschen, da im Durchschnitt knapp 40 % der Jahreskosten für Gas eingespart werden können. Zusätzlich zu den oft erheblichen Kostendifferenzen sind die Gaslieferanten auch beim Thema Dienstleistung sehr verschieden aufgesetzt. Abhängig vom Jahresverbrauch und Wohnsitz beträgt das größte Sparpotenzial in allen Bereichen über 30 und oft auch über 40 Prozent bei der Wahl des billigsten statt des kostspieligsten Providers.

So kann ein einzelner Haushalt in München mit einem jährlichen Stromverbrauch von rund siebentausend Kilowattstunden bis zu 246 EUR einsparen, eine große Familie (Verbrauch: rund dreißigtausend Kilowattstunden) kann dort bis zu 907 EUR einsparen. Mit einem Einpersonenhaushalt in Berlin können bis zu 257 EUR pro Jahr im Umweltbereich eingespart werden, die Grossfamilie mehr als 900 EUR.

Durch einen cleveren Umbau können die Kosten für Gas oft um mehrere hundert Euros gesenkt werden. "Nur eines der 31 befragten Firmen verfügt über einen rundum sehr gut funktionierenden Kundenservice per E-Mail, telefonisch und im Intranet. Acht Gaslieferanten hingegen gehen nicht über das Gutachten "ausreichend" hinaus. Bei den Gasversorgern zeigt die Verbraucherorientierung gravierende Defizite, insbesondere bei der E-Mail-Verarbeitung:

Dagegen ist der Dienst am Telephon durchschnittlich gut - trotz teilweise langen Wartens; die Consultants überzeugen durch Fachkompetenz und Sympathie. Die Internet-Auftritte erreichen ebenfalls ein gutes Gesamtergebnis. Eine gute Neuigkeit für den Verbraucher: Wer gute Dienstleistung schätzt, wird hier auch gut bis sehr gut positionierte Firmen finden.

Sowohl bei herkömmlichem als auch bei Öko-Gas steht das Untenehmen mit dem Qualitätssiegel "sehr gut" an erster Stelle. Entscheidend ist der exzellente Service: E-Mail-Anfragen werden innerhalb von 24 Std. während des Tests fachkundig und lückenlos bearbeitet. Es gibt nur wenige telefonische Warteschlangen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen sehr fachkundig und freundschaftlich zur Seite. Gemessen an den Bedingungen gehört die Firma zu den Top 3 Firmen und offeriert zum Teil beste Preise, zum Beispiel mit dem Öko-Gastarif in Hamburg.

In der konventionellen Gaswirtschaft liegt Maingau an zweiter Stelle, auch mit sehr guten Ergebnissen. Die Gesellschaft hat die besten Vertragskonditionen, zum Beispiel mit einer einjährigen Kursgarantie ohne feste Laufzeit. Alles in allem ist der Dienst gut - vor allem online: Die Maingau Gruppe verfügt über das umfassendste Informationsangebot an Themen, wie z.B. einen Preisvergleich und Angaben zu Energieausweisen.

Beim Ökogas belegt das Energieteam den zweiten Platz (Qualitätsurteil: "sehr gut") die Tarifkonditionen erwiesen sich als sehr verbraucherfreundlich und die Tarife sind in allen betrachteten Modellen unter dem Branchendurchschnitt. In puncto Dienstleistung zeichnen sich das Unter-nehmen durch eine rasche und durchgängig sehr gute E-Mail-Verarbeitung sowie einen großen Informationsgehalt der Website aus.

Darüber hinaus hat sich das Energieteam einen weiteren Spitzenplatz unter den Gasversorgern (konventionell) gesichert. Der dritte Rang im Ökogassektor geht an Montana (Qualitätsurteil: "gut"). Unter den Gasversorgern ist der drittbeste Service: Der Internet-Auftritt hat einen außergewöhnlich großen Informationsgehalt, Montana antwortete E-Mails am besten - durchschnittlich nach weniger als zwei Arbeitsstunden - sowie kompetent, persönlich und sehr nachvollziehbar.

31 nationale und internationale Gasversorger wurden vom German Institute for Service Quality geprüft. In einer Bedingungsanalyse wurden die Entgeltkosten und Vertragskonditionen für Erdgas und Biogas in den vier großen Bundesländern Berlin, Hamburg, München und Köln anhand unterschiedlicher Nutzungsprofile zum Stichtag bewertet (Datenstand: 16./21. März 2017).

Mehr zum Thema