Bewerbung und Lebenslauf

Antrag und Lebenslauf

Ihr Lebenslauf ist das Herzstück Ihrer Bewerbung. Informationen über Struktur und Inhalt, häufige Fehler und Beispiele - hier. Das sind die 37 wesentlichen Punkte des Lebenslaufs. Der Lebenslauf ist das bedeutendste Bewerbungsdokument. Auch das ist sinnvoll, denn hier sind alle wichtigen Infos über das Leben - oder besser gesagt - die Karriere zu sehen.

Sie werden in diesem Beitrag keine fertigen Vorlagen oder ein optimales Beispiel für Ihre Anwendung finden. Aber sehr gute Tips, wie man einen wirklich gut gelungenen Lebenslauf erstellt - einen, der zum Job und dem Betrieb paßt, in dem man sich vorstelle.

Es gibt einige Punkte, die Sie beachten sollten, um einen wirklich gut laufenden Lebenslauf als Kandidat zu gestalten. Die 37 bedeutendsten haben wir für Sie zusammengestellt: Zum einen den Lebenslauf als das zentrale Instrument Ihrer Bewerbung! Das CV ist das meistgelesene Bewerbungsdokument Ihrer Bewerbung.

Ganz gleich, ob Sie sich über das Bewerbermanagementsystem, per E-Mail oder gar per Post bewerben. Ganz unkompliziert, weil hier alle wichtigen Informationen und Informationen eines Antragstellers zu sehen sind. Auch wenn der Lebenslauf nicht mehr zu lesen ist, hat er oft einen anderen Zweck: Er konzentriert Sie auf das Wichtigste Ihrer Karriere.

Wenn du dich mit dem Lebenslauf beschäftigst, ordnest du deine Ideen ein! Viele Ihrer Leser haben keine Zeit. In den meisten Fällen dauert der Personalbeschaffer zwei bis drei Jahre. Da es sich um einen Mittelwert handelt, können Sie berechnen, dass für die überwiegende Mehrheit der Bewerber viel weniger Zeit zur Verfügung steht, da für die interessierten Bewerber genügend Zeit zur Verfügung stehen muss.

Wer sich jetzt vorstellt, dass der Adressat seines Lebenslaufes KEINE Zeit hat, sich ausführlich mit den Dokumenten zu befassen, die sich nicht selbst erläutern, wird auch begreifen, warum es so notwendig ist, seinen Lebenslauf sehr klar zu machen und alle entscheidungsrelevanten Sachverhalte einfach und verständlich vorzubereiten. Umso komplizierter wird es, wenn Ihr Lebenslauf nicht mehr von einer Person, sondern von einer Computersoftware ausgelesen wird, die es in Sekundenschnelle aufbereitet.

Machen Sie Ihren Lebenslauf klar! Wenn Sie ein gutes Format wählen, ist Ihr Lebenslauf durchsichtig. Word gibt auch einige Anregungen und mit Canva können Sie auch echte Design-CVs gestalten. Seitdem Anwendungen heute auf dem Display angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass die von Ihnen ausgewählte Schriftart leicht lesbar ist.

Dies ist für die meisten HR-Profis eigentlich unerheblich. Verwenden Sie nicht alle Optionen in Ihrem Lebenslauf, um die für Sie relevanten Informationen zu markieren. Beim Erstellen eines tafelförmigen Lebenslaufs geben Sie Monat und Jahr an. Ein Template kann sich auch selbst aufnehmen, je nachdem, welche Softwareversion Sie verwenden. Lassen Sie also Ihren Lebenslauf für einen Tag hier und schauen Sie ihn sich auf dem Blatt an.

Eine tabellarische Lebenslauf kann Sie dazu verleiten, für jede Haltestelle eine eigene Rubrik zu wähl. Normalerweise nicht. Im Regelfall würde ich als Antragsteller keine andere Mustervorlage mehr aussuchen. Wenn Sie dies in der Stellenausschreibung nicht anders lesen oder Ihr Lebenslauf noch sehr kurz ist, z.B. als Student oder Studienanfänger.

Der Lebenslauf enthält in der Regelfall keine Sätze. Also, wenn Sie Ihren Auftraggeber oder Ihre Universität in einer Bewerbung nennen, schreiben Sie den vollen Vornamen, den Firmennamen und den Standort, vielleicht sogar das Jahr. Denken Sie nur daran, was für Ihren Leserkreis von Bedeutung ist! Es ist auch von Bedeutung, die betreffenden Berufsgruppen zu identifizieren, was auch dazu beiträgt, die Abdeckung durch die zu verwendende Hardware zu verbessern.

Denken Sie darüber nach, was für das jeweilige Untenehmen von Bedeutung ist, bei dem Sie sich bewerben. Denken Sie nicht: "Oh, das können Sie in den Zertifikaten am Ende meiner Bewerbung feststellen! "Sie werden nur angesehen, wenn Ihr Lebenslauf und Ihr Bewerbungsschreiben von besonderem Wert sind. Abhängig davon, ob Sie lieber in der Disposition oder im Verkauf arbeiten, können Sie Ihren Lebenslauf jederzeit mit einer etwas anderen Bezeichnung versehen.

Natürlich sollte dieser Content auch in deinem Testimonial zu sehen sein. Erinnern Sie sich an Ziffer 2: Was muss der Leser Ihres Lebenslaufes daraus lesen können?

Wenn Sie mehr Erfahrung haben, können Sie auch drei oder gar vier Lebenslaufseiten schreiben. Haben Sie bereits viel Erfahrung in Ihrem Berufsleben und haben z.B. diverse Tätigkeiten mit unterschiedlichen Budget- und Mitarbeiterverantwortlichkeiten wahrgenommen, ist es sinnvoll, Ihren Lebenslauf zu verkürzen und Ihre unterschiedlichen Vorhaben in einer Projekteliste darzustellen.

Sie können auch ein klares System in Betracht ziehen, z.B.: Wie Sie sehen, ist eine Projekteliste auch dann sinnvoll, wenn Sie selbstständig arbeiten und sich einem neuen Interessenten präsentieren möchten. Ihre Publikationen und Tagungsbeteiligungen sind im Wissenschaftsbereich von besonderer Bedeutung. Diese sind auch als "Publikationsliste/Konferenzteilnahmen" in Ihrem Lebenslauf enthalten.

Sie werden dich sowieso unter LinkedIn oder Xing mit deinem Foto wiederfinden, so dass du es in deinem Lebenslauf lassen kannst. Andernfalls werden Firmen verdächtigt, potenzielle Kandidaten aufgrund ihres Aussehens zu benachteiligen - zum Beispiel, wenn Sie sehen, dass ein Kandidat Hijab trug oder ein Kandidat im Ausland war. Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf regelmässig!

Selbst wenn Sie sich derzeit nicht in einer Antragsphase befinden, ist es dennoch sinnvoll, Ihren Lebenslauf von Zeit zu Zeit zu überprüfen und zu erneuern. Unterschreiben Sie Ihren Lebenslauf (nicht)! Der Lebenslauf musste vor der Einreichung der digitalen Bewerbung unterfertigt werden. Aber was noch auf den Lebenslauf passt, ist das aktuelle Datum: 24. Und leg ein Termin darunter.

Hiermit bestätigen Sie, dass Ihr Lebenslauf dem derzeitigen Status an diesem Tag entsprochen hat. Sie müssen wirklich keine Lehrbücher für Ihren Lebenslauf vorlesen.

Mehr zum Thema