Avu Gevelsberg

Gevelsberg, Avu.

In Gevelsberg ist die Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen (AVU) ein regionales Energie- und Wasserversorgungsunternehmen. Fang an. Auszubildende für 2019 gesucht! Was? Es ist für unsere Kundinnen und Kunden selbstverständlich: Elektrizität und Erdgas sind sicher vorhanden und das reine Leitungswasser strömt immer aus dem offenen Auslauf.

Dahinter steckt eine verantwortungsbewusste Aufgabe: Wartung, Betreuung und gegebenenfalls auch Erweiterung der Liefernetze in der Umgebung. Unsere Netzwerke und Einrichtungen versorgen Privathaushalte, Firmen und Kommunen mit zuverlässiger, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher Wasserversorgung und Energien.

Verlässliche und betriebssichere Stromversorgung: Wir sorgen als Dienstleistungsunternehmen rund um die Uhr für eine gesicherte und verlässliche Energieversorgung. Der Anschluss Ihrer Einspeisesysteme (z.B. Photovoltaik) an das Stromnetz und was Sie für die Einspeisevergütung berücksichtigen müssen. Die technischen Weiterentwicklungen, neue rechtliche Vorschriften oder Veränderungen an bestehenden Systemen sind nur einige der Punkte, über die wir Sie als Netzwerkbetreiber an dieser Stelle aufklären.

Wir sind als Stromnetzbetreiber nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) dazu angehalten, umfassende Angaben zur Bestimmung der Lastverteilung zu publizieren. Du willst Zugriff auf unseren Netzwerkbereich? Bitte nehmen Sie als Stromlieferant oder Gastransportkunde die weiteren Angaben zur Kenntnis. Sie wollen als Messstellenbetreiber oder Serviceprovider für Messstelleninformationen in unserem Netzbereich aktiv werden?

src=" /website/var/tmp/Bild-Miniaturbilder/0/451/thumb__auto_fc0681a6065d257b85e713f6d9900b71/ralf-holtmann.jpeg">

Es ist Konzessionspartner für sieben der neun Gemeinden des Landkreises: Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Schwelm, Sprockhövel und das Ruhrgebiet. Zudem spielt sie die Rolle des Betreibers für Elektrizitäts- und Erdgasnetze nach dem EEG. Das Leitungsnetz umfasst 3.513 Kilometer Elektrizität, 991 Kilometer Erdgas und 1.249 Kilometer Trinkwasser. Um den Anforderungen der energetischen Umstellung zu entsprechen, setzen wir vorausschauend und vorausschauend auf den Einsatz, die Wartung, Instandhaltung, Sanierung und den weiteren Aufbau unserer Verteilungsnetze für Elektrizität, Erdgas und Trinkwasser und orientieren uns immer an den Kundenbedürfnissen.

Als 50 %iges Kommunalunternehmen sind wir vertraglich zur Einhaltung der umwelt-, energie- und umweltrelevanten Zielsetzungen der Großstädte in unserem Verbundgebiet verpflichtet. 2. Wir als Verteilnetzbetreiber erfüllen gemeinwirtschaftliche Verpflichtungen, engagieren uns für den Schutz des Klimas und die energetische Umstellung in unserer Heimatregion und forcieren die Einbindung der erneuerbaren Energieträger in das Netz, soweit dies rechtlich möglich ist.

Dabei ist uns die verlässliche und gesicherte Versorgung der netzgebundenen Infrastrukturen Elektrizität, Erdgas und Trinkwasser wichtig. Mit dem Ziel eines sicherheitstechnisch einwandfreien Betriebs und einer einwandfreien Prozessorganisation der Elektrizitäts-, Erdgas- und Wasserversorgung. Das Technische Sicherheitsmanagement (TSM) wird von den Fachverbänden für Erdgas und Wasserversorgung (DVGW) und FNN/VDE (Elektrizität) geprüft und vergeben. Falls nach diesem Kontakt keine für beide Parteien befriedigende Antwort auf diese Frage möglich ist, haben die Verbraucher die Option, bei der Energie-Schlichtungsstelle ein Vermittlungsverfahren zu beantragen: Kontaktinformationen der Energie-Schlichtungsstelle:

Mehr zum Thema