Alternative Gmbh

Ersatzlieferant Ltd.

In Deutschland ist die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) eine sehr verbreitete Gesellschaftsform. Wenn es um die Pflege in Wesel & Umgebung geht, ist die Alternative Wesel für Sie da. Die Alternative Lebensräume GmbH verfügt unter dem Dach der gemeinnützigen Gesellschaft über eine breite Produktpalette auf mehreren "Stockwerken".

Die Alternative zur GmbH?

In Deutschland ist die GmbH eine sehr gebräuchliche Form der Firma. Bisher war die deutschsprachige Judikatur davon ausgegangen, die ausländischen Unternehmen, die ihre eigentliche Leistungskraft und ihren tatsächlichen Geschäftssitz in Deutschland hatten, seien nicht handlungsfähig. Hinzu kam, dass in Deutschland keine Haftungsbegrenzung berücksichtigt wurde.

Deutschland und andere Staaten, die die Sitzlehre vertreten, haben nach Ansicht des EuGH das Recht auf freie Niederlassung in Europa gemäß Artikel 43 EG verletzt (vgl. das EuGH-Urteil "Inspire Art"). Nach Ansicht der EU-Jurymitglieder ist eine in einem anderen Mitgliedsland niedergelassene und registrierte Aktiengesellschaft als in einem anderen Mitgliedsland geschäftsfähig anzusehen.

Mit der Bestätigung der so genannten Stiftungslehre durch den BGH wurde den ausländischen Unternehmen die Möglichkeit gegeben, ihren tatsächlichen Standort und ihre Leistungskraft in Deutschland auszulasten. Damit eröffnen sich aber nicht nur Chancen für Auslandsgesellschaften, sondern auch neue Chancen für deutsche Unternehmer und Existenzgründer in der Wahl der Rechtsform. Neben den dt. Unternehmen - insbesondere der GmbH - gibt es vergleichbare Ausführungen der GmbH in den angrenzenden Ländern Europas, z.B. in Frankreich unter dem Begriff "Societé à responsabilité limitée" (S.

A. R. L.), in Angleterre sous "private company limited by shares" (Ltd.), in Espagne sous "Sociedad con responsabildad limitada" (S. L.) oder inologne sous "Spólka z ograniczona odpowiedzialnoscia" (Sp.z.o.) bekannt ist. Die wohl berühmteste Alternative ist jedoch die English Limit, über die die IHK kürzlich in einer Infoveranstaltung informiert hat. Das Design der Alternative zur German GmbH hat offensichtlich einige Vorzüge.

Zusätzlich zu den niedrigen Gründungs- und Registrierungsanforderungen verfügt die Aktiengesellschaft über kein gesetzlich vorgeschriebenes Mindestaktienkapital. Wie die deutsche GmbH ist auch die Firma nur mit dem eingezahlten Gesellschaftskapital haftbar. Jeder EU-Bürger in England kann eine Aktiengesellschaft gründen, aber es müssen ein Direktor und ein Sekretär ernannt werden. Zu Beginn wird die Gründungsurkunde erstellt und die Statuten werden verabschiedet.

Durch die Registrierung der Firma im englischen Handelregister wird die Firma einschließlich der Haftungsbegrenzung gegründet. Die Gründungsdauer beträgt etwa sieben bis 14 Tage vom Zeitpunkt der Gesellschaftsgründung bis zur Handelsregistereintragung. "â??Warum grÃ?ndet dann nicht jeder eine GmbH statt der umstÃ?ndlichen GmbH? Die Märkte florieren, und wenn man dem Netz glaubt, nehmen bereits jetzt mehrere tausend Menschen die Gelegenheit wahr, eine Aktiengesellschaft zu gründen, und es gibt jeden Tag mehr.

Es gibt sicher viele sachkundige und ernsthafte Dienstleistungsunternehmen, die neben der Unterstützung bei der Stiftung auch eine detaillierte Betreuung bieten, aber das hat seinen Nachteil. Darüber hinaus wird oft vernachlässigt, dass die Neugründung einer GmbH auch Verpflichtungen mit sich bringt und dass der Stifter erhebliche Folgerechtskosten zu tragen hat. Bei Nichtbeachtung der Mahnschreiben aus dem Handelsregister kann es zu einer erzwungenen Streichung aus dem Handelsregister kommen (und zwar wesentlich zügiger als bei einer nach deutschem Recht gründeten Gesellschaft).

Das gilt vor allem bei einer Pflichtverletzung oder bei einer Sorgfaltspflichtverletzung durch den Vorstands. Eine weitere Perspektive über den Horizont hinaus ist durchaus lohnenswert, denn potentielle Investoren wie z. B. Kreditinstitute, aber auch potentielle Käufer zögern, die Limited zu nutzen, da ein Firmensitz eine Postanschrift in Großbritannien sein kann.

Es ist möglich, dass der als GmbH tätige Gesellschafter nur eine Mantelgesellschaft ist. Beispielsweise werden Unternehmen in geschäftlichen Beziehungen die Bonität einer GmbH auf ihre Bonität überprüfen, sich aber auch darauf vorbereiten, dass der Partner dies auch dann veranlasst, wenn er eine eigene GmbH hat. So ist auch das Angebot einiger Internetanbieter, die erläutern, dass man in Deutschland Steuer spart oder nicht besteuert wird, nicht ganz korrekt.

Die Steuerschuld richtet sich, wie bereits oben ausgeführt, auch nach dem tatsächlichen Geschäftssitz der Firma und ihrer Leistungskraft. Befindet sich diese in Deutschland, wird die GmbH in vollem Umfang besteuert und muss Körperschaftsteuer, Gewerbeertragsteuer, wie z.B. eine inländische GmbH, etc. zahlen. Die Verpflichtung zur Beherrschung der relevanten Geschäfte besteht somit auch dann, wenn die GmbH nur von Deutschland aus aktiv ist.

Jeder, der nicht mit dem deutsch- und vor allem englischsprachigen Recht vertraut ist, birgt somit unkalkulierbare Gefahren. In keinem Falle sollte die Wahl der ausländischen Gesellschaftsform ohne vorhergehende eingehende Konsultation erfolgen, da es weitaus mehr Möglichkeiten und Tücken gibt, als Sie auf den ersten Blick erahnen.

Mehr zum Thema