Aktueller Strompreis 2016

Strompreis 2016

Die Zusammensetzung der allgemeinen Strompreise der Grundversorgung ab 01.01.2016. Aktuelle Strompreise: Die englische Version ist aktueller. Die gestiegenen Kosten können wir nur teilweise durch Einsparungen bei den Beschaffungskosten ausgleichen, so dass sich der Strompreis zum 1.

April 2016 ändert. 2016 2014 nrw aktueller Strompreis baden württemberg gaskosten 69. allgemeine Preise für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (allgemeine Strompreise).

In Düsseldorf wird der Strompreis erhöht.

Gern stehen wir Ihnen für alle weiteren Informationen rund um die Strompreisänderungen zur Verfügung: Warum ist der Strompreis gestiegen? Weil wir die Kostensteigerungen nur teilweise durch Kosteneinsparungen bei der Beschaffung kompensieren können, verändert sich der Strompreis. Bei einem Vierpersonenhaushalt mit einem jährlichen Verbrauch von 4.500 Kilowattstunden erhöhen sich die Monatskosten um etwas mehr als einen Cent.

Zur Senkung der Stromgestehungskosten können auch die kleinsten Änderungen im Alltag zur Energieeinsparung beitragen. Mit unserer Beratung können Sie Ihre individuellen Sparmöglichkeiten im Haus aufdecken - ohne auf Bequemlichkeit und Bequemlichkeit zu verzichten. Dadurch können wir die erhöhten Aufwendungen durch Kosteneinsparungen bei den Beschaffungskosten kompensieren und so die Preisstabilität sichern.

Gern sind wir auch für Sie da - in Düsseldorf Flirt! Für Ihre Anfragen sind wir von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr für Sie da. Weil nichts ein individuelles Beratungsgespräch ersetzt, in dem wir alle Ihre Anfragen zur Strompreisveränderung klären. Dies wird auch vom TÜV mit der Bewertung 1,9 bescheinigt. Gern geben wir Ihnen in einem persönlichem Beratungsgespräch Auskunft.

Schauen Sie vorbei: Unser Energy Service Center ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr für Sie da.

Neuer Strompreis ab 01.01.2016

Die bundesweit einheitlichen Abgaben auf den Strompreis werden sich ab dem 01.01.2016 verändern. Der Gesamtbetrag der Zuteilungen wird sich gegenüber 2015 um 0,60 Ct/kWh (netto, zzgl. MwSt.) steigern. Zugleich werden sich die reglementierten Netzgebühren um 0,26 Ct/kWh (netto, zzgl. MwSt.) erhöht. Daraus resultiert ein Anstieg der öffentlichen Abgaben und Netzgebühren um zusammen 0,86 Ct/kWh.

Der Preisanstieg bei den Netznetzen kann durch die Beschaffung von Strom ausgleichen. Für die Grund- und Ersatzlieferung werden die Zölle nur um 0,10 Ct/kWh (netto, zzgl. MwSt.) angehoben und die speziellen "Top-Tarif STROM"-Verträge können auf dem Stand vom 1. Januar 2015 beibehalten werden. Die Stadtwerke werden alle Stromverbraucher, für die sich die Strompreise verändern, neben dieser Meldung einzeln kontaktieren.

Eine Ablesung des Messgerätes ist nicht notwendig. Unsere Abrechnungssysteme berechnen den Status zum Bilanzstichtag unter Einbeziehung saisonaler Einflüsse. Sie können Ihren Elektrizitätszähler zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme am Ende des Jahres 2015 auslesen und uns bis zum Ablauf des Jahres 2016 per Brief oder Telefax unter der Nummer 07151 131-9171 unterrichten.

Mehr zum Thema