24 Stunden von Duisburg

24-stündige Fahrt ab Duisburg

Infos zu den 24 Stunden von Duisburg. Zuerst schieben, dann siegen Duisburg. Das 24-Stunden-Rennen wird von Rick Steffen gewonnen. Steffen sitzt ganz schön im Sessel. Umgeben von Helferinnen und Helfer der Cycle Culture Company.

"Der 25-Jährige sagte schließlich: "Ich hatte alle Emotionen des Radsports erlebt." "Wenn ich nicht die ersten vier Stunden vor dem Ende gewesen wäre, hätte ich aufgegeben."

Endeuro für den Rough: Scotts Lösegeld (2019)

Bereits zum zehnten Mal war der Landschaftpark Nordrhein-Westfalen Austragungsort eines 24-Stunden-Mountainbike-Rennens. Das klappte und dann kam ich jedes Jahr wieder", erklärt Bartels vor dem Auftakt. In der Solo-Kategorie nach 2011 konnte Pierre Bischoff nicht nur seinen zweiten Erfolg feiern, sondern auch den Unterhalter.

Zwei Mal gab Bischoff den Referenten Oliver Lohr und Sven Simon am Sonnabend ein Live-Interview vom Rad und am Sonntagmorgen machte er einen kleinen Stopp am Mikrophon der beiden Referenten. Bischoff setzt sich dann auf die Sitzbank, isst die Nutella-Rollen und gibt einen Blick auf seine Nachtreise.

Mit seinem achtköpfigen Team strebte Mike Kluge eine Top-5-Platzierung an. "Es hätte funktioniert", sagte Kluge. Unter speziellen Umständen habe ich wieder schöne Menschen kennengelernt", sagte er mit seinem Schützling. "Unglücklicherweise sehen Sie eine Menge Menschen, die eine schwere Zeit haben, weil sie keine grundlegenden Kenntnisse haben", sagte Kluge.

Salscheider ( "Stephan", Organisator) hat am gestrigen Morgen eine große Ankündigung gemacht", so Kluge. Beim Fahrerbriefing vor dem Rennen wies Salscheider noch einmal explizit auf den Hobbycharakter der Aktion hin und forderte trotz aller Konkurrenz "Etikette". Auch Duisburgs Oberbürgermeister Manfred Oseng spricht von "fantastischem Flair", das im Naturpark Ost zu finden ist.

Vor wenigen Tagen gewann Silke Schmidt die Bronze-Medaille bei der Deutsche Meisterin in der Disziplin Olympia-Langlauf und war bereits Europameisterin im Marathon. Doch Duisburg war ihr erstes 24-Stunden-Rennen für die 26-Jährige. Ich mag diesen ständigen Wandel zwischen Erholung und Stress nicht", sagte Schmidt. "Das 24-Stunden-Rennen im Naturpark ist beinahe zur Fankultur geworden.

Der AC/DC-Kurve, in der jedes Jahr einige Moerserser für die Atmosphäre verantwortlich sind, hat bereits eine lange Geschichte. Selma Trammer und Anna-Lena van der Flugt haben sich in diesem Jahr am Berg ausgezeichnet. Trommler mit einem kleinen Megaphon, van der Flugt mit klapper. "Sie hat ein wenig darunter zu leiden, aber sonst geht es mir gut", sagte Selma Trommer glücklich.

Natürlich jubelten ihre beiden Brüder Lion und Cemile Trommer, die in der Zweimix-Wertung vorn dabei waren, aber alle Piloten genossen einfach die begleitende Musik und die verbale Motivierung beim befürchteten Aufstieg. "Wirklich cool", "unglaublich", "sie machen das seit heute Abend" und weitere Bemerkungen waren ein paar Schritte entfernt zu vernehmen.

Als Liebhaber des Solofahrers Christoph Wilde kamen die beiden aus Duisburg. Die nordwürttembergische MHW-Cube-Mannschaft und ihre jungen Reiter sind ansonsten hauptsächlich in der Olympiadisziplin und sehr aufstrebend. Wie das Amateurteam zum zweiten Mal beim RHEINPOWER 24 Stunden von Duisburg powered by MountainBIKE als achtköpfiges Mannschaftsteam an den Start ging, erläutert Mannschaftschef Michl Weber: "Langlaufen ist eine Einzelsportart.

Auch interessant

Mehr zum Thema