Erneuerbare-Energien-Gesetz

Emissionshandel nur durch EEG wirkungsvoll

Der erfolgreiche Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland leistet schon heute einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz. Dies betonen das Deutsche Institut für Wirtschafts­forschung (DIW) und das Bundesumweltministerium (BMU) in aktuellen Stellungnahmen. Sie entkräften damit den Vorwurf, der Klimaschutz­effekt der Erneuerbaren Energien werde durch den europaweiten Emissionshandel aufgehoben. „Die Einschätzung von DIW und BMU deckt sich mit unseren Berech­nungen", sagt Jörg Mayer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien.

Biogas-Jahrestagung und Fachmesse setzten neue Maßstäbe

Vom 3. bis 5. Februar kamen 3.182 Fachbesucher (2008: 2.474) zur 18. Jahrestagung des Fachverbandes Biogas e.V. und auf Europas größte Biogas-Fachmesse – mehr als je zuvor. Die 27-prozentige Steigerung des Besuchervolumens ging einher mit einer Steigerung der Ausstellerzahl um 17 Prozent auf nunmehr 240 Unternehmen (2008: 204).

BIOGAS NORD bekräftigt Ziele für 2008

Bielefeld, den 14. August 2008. Die BIOGAS NORD AG, Bielefeld, hat ihre Umsatz- und Ergebnisziele für das Geschäftsjahr 2008 bekräftigt. Die Gesellschaft strebt in diesem Jahr ein Wachstum der Gesamtleistung auf 38 Mio. Euro an, teilte der Vorstandsvorsitzende Gerrit Holz der Hauptversammlung in Bielefeld mit. Bereits 35 Prozent der Gesamtleistung nach 14 Prozent im Vorjahr werden 2008 im Ausland erwirtschaftet. Die Prognose geht von einem Auftragseingang im laufenden Jahr in Höhe von 40 Mio. Euro aus. Im Vorjahr war eine Gesamtleistung von 25,287 Mio. Euro erreicht worden.

RSS - Erneuerbare-Energien-Gesetz abonnieren