Biogastechnologie

MT-Energie startet im Baltikum mit zwei Biogasanlagen in Lettland

Die landwirtschaftlichen Flächen Lettlands bieten ein enormes Potenzial insbesondere durch große Brachflächen in wirtschaftlich schwachen Gebieten. Dennoch wird in Lettland lediglich eine großindustrielle Biogasversuchsanlage betrieben. Jetzt hat MT-Energie die ersten beiden Aufträge aus dem baltischen Land erhalten. Der norddeutsche Spezialist für Biogastechnologie errichtet im Nordosten Lettlands, in der Region Madona Rajons, zwei Biogasanlagen mit einer Leistung von jeweils 2 MWel.

MT-Energie gründet Firma in Großbritannien

„Wir sehen erhebliches Marktpotenzial in Großbritannien, die Regierung hat sich klar für den Ausbau der Erneuerbaren Energien ausgesprochen“, erklärt Dr. Holger Schmitz, der in der Geschäftsführung von MT-Energie die Auslandsexpansion verantwortet. Er geht davon aus, dass sich MT-Energie UK zu einem der führenden Anbieter von Biogasanlagen in Großbritannien ent- wickeln wird.

MT-Energie gründet eigene Firma in Tschechien

Die MT-Energie GmbH & Co. KG treibt die Expansion ins Ausland weiter voran. Vor wenigen Tagen gründete der norddeutsche Biogasspezialist in der Tschechischen Republik eine Niederlassung. Die „MT-Energie Ceská Republika s.r.o. – Bioplyn-Technologie“ hat ihren Sitz in der Ortschaft Kardasova Recice im Südwesten des Landes.„In unserem östlichen Nachbarland gibt es ein hohes Potenzial für die Nutzung der Biogastechnologie.

RSS - Biogastechnologie abonnieren