Biogasanlage

Energy2market GmbH startet mit der 1.000sten Biogasanlage ins Neue Jahr

Die derzeit mit zwei BHKW á 350 kW ausgestattete Biogasanlage wird von Anfang an neben der reinen Marktteilnahme an der Erbringung von Regelenergie in Form von SRL teilnehmen. Darüber hinaus plant Anlagenbetreiber Kroll in den kommenden Monaten die Gesamtflexibilisierung seiner Anlage. Dazu zählt neben dem Zubau eines weiteren BHKW mit 889 kW die Integration eines PowerToHeat-Moduls in das Anlagenkonzept.
Durch diese Erweiterungen wird die Anlage Schritt für Schritt zu einem regelbaren und flexibel einsetzbaren Kraftwerk weiter entwickelt.

Suchbegriffe: 

BKN biostrom AG hat Kooperationsvertrag mit der EnviTec Biogas AG über die Errichtung und den Betrieb von Biogasanlagen abgeschlossen

Die BKN biostrom AG und die EnviTec Biogas AG geben den Abschluss eines Vertrages über die Projektierung, die Errichtung und den dauerhaften Betrieb von Biogasanlagen in einer gemeinsam errichteten Gesellschaft namens ETBKN Holding GmbH & Co. KG bekannt. In den kommenden Jahren beabsichtigen die beiden Unternehmen, Biogasprojekte mit einem Volumen von zunächst mindestens 15 MW über diese Ge- sellschaft, die mehrheitlich im Besitz der EnviTec Biogas AG sein wird, umzusetzen. Weitere Projekte sollen folgen.

MT-Energie weiter auf Erfolgskurs

Die MT-Energie GmbH & Co. KG wird ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2008 auf einem hohen Niveau halten und das Vorjahresergebnis von 60 Millionen Euro fast wieder erreichen. Damit trotzt der norddeutsche Biogasanlagenspezialist erneut dem allgemeinen Branchentrend, der von zum Teil deutlichen Umsatzeinbrüchen geprägt ist. Nach einer abwartenden Haltung der Kundschaft im ersten Halbjahr sorgten ab Mitte des Jahres insbesondere die neue Gasnetzzugangsverordnung und die Novellierung des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) für eine deutliche Belebung der Nachfrage.

Biogas-Jahrestagung 2009 turnusgemäß in Hannover

Vom 3. bis 5. Februar 2009 findet in Hannover die zentrale Tagung der Biogas-Branche mit begleitender Fachmesse statt. Mehr als 3.000 Besucher erwartet der Fachverband Biogas e. V. an den drei Tagen. Neben den Vorträgen im Plenum und in den Workshops stellen zahlreiche Firmen auf Europas größter Biogas-Fachmesse ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen aus. Interessierte Aussteller haben weiterhin die Möglichkeit, sich ihre Standfläche zu sichern. Auf der Biogas-Fachmesse, die im Rahmen der Jahrestagung Fachverband Biogas e.V.

BMELV prämiert mustergültige Biogasanlagen

Die Prämierung der Sieger erfolgt im Rahmen der Eurotier 2008 durch den Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer. Für die Teilnahme am Bundeswettbewerb müssen die Landwirte als Bauherren und Betreiber der Anlagen bzw. deren Berater oder Planer beim KTBL die Teilnahmeunterlagen anfordern und fristgerecht einreichen. Für die Auszeichnung kommen Lösungen bei Biogasanlagen in Frage, die sich in der Praxis bewährt haben und den Kriterien Effizienz der Biomasseverwertung, Arbeitswirtschaft, Wirtschaftlichkeit und Umwelterheblichkeit entsprechen.

Das sichere zweite Standbein - Biogas-Anlagen

Im Gegensatz zu den rund 15 Wettbewerbern in Deutschland stellt das Unternehmen aus Schleswig – Holstein keine Betonbau-; sondern hochwertige Edelstahl – Biogas – Anlagen her. Der Geschäftsführer Marcus Lüthe zu den Vorteilen des Edelstahlbehälterbaus: „Andere Behältersysteme und Anlagen sind weitaus wartungs- und pflegeintensiver“. Der Reparaturaufwand von Edelstahlanlagen ist sehr niedrig.“ Das wissen und schätzen besonders verstärkt Landwirte in Süddeutschland, wo die Probleme von anderen Baustoffen offen an den Tag treten und nunmehr hohe Folgekosten verursachen.

RSS - Biogasanlage abonnieren