Märka-Übernahme von Aufsichtsrat und Bundeskartellamt genehmigt; Vorstandsteam wird erweitert und neu organisiert

Zörbig/Leipzig, 27. Oktober 2010 – Der Aufsichtsrat der VERBIO AG hat in seiner Sitzung vom 25. Oktober 2010 einer Übernahme der Mehrheit an der Märka GmbH zugestimmt. Nunmehr hat am heutigen Tag auch das Bundeskartellamt seine Zustimmung erteilt. Mit der Märka GmbH verfügt VERBIO zukünftig über einen direkten Zugang zu europäischen Landwirten.

Dadurch wird die immer wichtiger werdende Rohstoffbeschaffung für das Unternehmen langfristig gesichert und kann weiter optimiert werden. Insbesondere bei der Verbesserung der CO2-Effizienz für Bioenergie ist eine partnerschaftliche und intensive Zusammenarbeit mit den Landwirten und Rohstofflieferanten von zunehmender Bedeutung. Damit ist die VERBIO in der Lage, ihre Spitzenposition bei nachhaltig produzierten Biokraftstoffen mit maximaler CO2-Einsparung im Sinne der Europäischen Klimaschutzziele weiter auszubauen und sich als führendes Technologieunternehmen der Bioenergiebranche zu positionieren.

Desweitern hat der Aufsichtsrat zum 1. November 2010 Bernd Sauter (41) zum neuen Vorstandsmitglied für den Bereich Einkauf und Logistik bestellt. Bernd Sauter verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich des landwirtschaftlichen Einkaufs und der Logistik, wie auch in der Integration verschiedener Unternehmen.

Technikvorstand und VERBIO-Mitgründer Dr.-Ing. Georg Pollert (62) hat den Aufsichtsrat gebeten, ihn mit Ablauf seiner Amtszeit im Mai 2011 von seinem Mandat als Vorstand und stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden zu entbinden. Dr.-Ing Georg Pollert hat in den vergangenen Jahren sowohl strategisch als auch operativ die Entwicklung der VERBIO hin zu einem Technologieunternehmen maßgeblich beeinflusst. Er übergibt ein wohlgeordnetes Ressort und eine geregelte Nachfolge. Auf seinen Vorschlag hin hat der Aufsichtsrat als Vorstand für das Segment Biodiesel Theodor Niesmann (42) und als Vorstand für das Segment Bioethanol/Biogas Dr. Oliver Lüdtke (45) zum 19. Mai 2011 für die Dauer von drei Jahren bestellt. Sowohl Theodor Niesmann als auch Dr. Oliver Lüdtke zeichnen bereits seit mehreren Jahren erfolgreich als Segmentleiter verantwortlich.

„Ich danke Dr. Georg Pollert persönlich, dass er die VERBIO in den vergangenen Jahren entscheidend mit aufgebaut hat und insbesondere in den Bereichen Anlagenbau und Forschung und Entwicklung zu einem Pionier im Bereich der Biokraftstoffproduktion geführt hat. Dr. Pollert hat wichtige Impulse für den Weg in die Zukunft hin zu einem Technologieunternehmen gegeben.“, sagte Alexander von Witzleben, Vorsitzender des Aufsichtsrats der VERBIO AG. „Wir möchten nicht auf Dr. Georg Pollerts umfassendes Verständnis und seine tiefen Kenntnisse in diesen Bereichen verzichten, da wir der Ansicht sind, dass die VERBIO in einem wachsenden Markt auf seine Expertise nicht verzichten kann.“, so Alexander von Witzleben weiter.

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung 2011 vorschlagen, Dr.-Ing. Georg Pollert in den Aufsichtsrat zu wählen. In dieser Position wird er weiterhin seine Kenntnisse und Erfahrungen einbringen und wertvolle Handlungsempfehlungen für die Aktivitäten der VERBIO geben.

Der Vertrag von Claus Sauter, der ebenfalls im Mai 2011 ausläuft, wird um weitere fünf Jahre verlängert.

Über die Firma: 

Kontakt:
VERBIO Vereinigte BioEnergie AG
Anna-Maria Schneider (Investor Relations)
Frank Strümpfel (Public Relations)
Tel.: +49 341 30853090
Fax: +49 341 30853099
ir@verbio.de
pr@verbio.de

Ressort: